www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Breadboard an STK500 "anschliessen"


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will paar einfache Schaltungen an STK500 anschliessen.
GND pins sind da vorhanden, aber woher nehme ich VDD?
Einfach auf einen Pin 5V ausgeben und als Vdd missbrauchen? Glaub kaum
dass es viel nützt. Soweit ich mich richtig erinnere kann daraus
20mA gezogen werden .. reicht gerade für eine LED.

Was ist mit diesen seitlichen expand Steckern?

Grüsse

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Ich will paar einfache Schaltungen an STK500 anschliessen.
> GND pins sind da vorhanden, aber woher nehme ich VDD?

An jedem Port-Connector liegen jeweils GND und VTG ("Volt Target") an. 
VTG ist die Spannungsversorgung der AVRs im Target-Bereich (die 
Controller, welche in die Sockel gesteckt werden). Die Spannung lässt 
sich natürlich über AVR Studio einstellen.

Gruß,
Magnetus

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Magnetus,

vielen Dank für Deine Antwort.
Mit Port-Connector sind wahrscheinlich die verschiedenfarbigen
IC-Sockel gemeint?

Frei aus dem Kopf links/oben Vdd, rechts/unten Vss.

Ich benutze kein AVR Studio. Meine Toolchain: einfacher Editor,
avr-gcc, avrdude. Zusätzlich je nach Lernlaune: avra, avr-objdump.

avrdude -p m32 -P /dev/ttyS0 -c stk500v2 -n -v
         Programmer Type : STK500V2
         Description     : Atmel STK500 Version 2.x firmware
         Programmer Model: STK500
         Hardware Version: 2
         Firmware Version: 2.10
         Topcard         : Unknown
         Vtarget         : 4.8 V
         Varef           : 5.0 V
         Oscillator      : 3.686 MHz
         SCK period      : 10.9 us


4.8 Volt sind wahrscheinlich die Voreinstellung, denn ich habe
nichts verändert. Für meine Zwecke aber ideal.

Grüsse

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah .. die Port Connectoren sind die anderen Dinger ;-)
Ok ich hab sie entdeckt .. lesen hilft.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mit Port-Connector sind wahrscheinlich die verschiedenfarbigen
>IC-Sockel gemeint?

Nein. Die Port-Connectoren sind die Port-Connectoren "am anderen Ende" 
des STK500, wenn man auf der gegenüberliegenden Seite die 
RS232-Schnittstellen liegen hat.
Das sind 10polige Pfostenstecker.
Wenn Du Lust hast, darfst du sie auch unterschiedlich anmalen...

>Frei aus dem Kopf links/oben Vdd, rechts/unten Vss.
Ich hätte da noch ein STK500 zu verkaufen...

Guck dir unbedingt die Beschreibung ("User Guide") des STK500 im 
Hilfebereich des AVR-Studio an. Falls Englisch nicht deine Stärke ist, 
solltest du hier in einem Forums-Beitrag die (nicht ganz aktuelle) 
Deutsche Übersetzung finden.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Guck dir unbedingt die Beschreibung ("User Guide") des STK500 im
> Hilfebereich des AVR-Studio an. Falls Englisch nicht deine Stärke ist,
> solltest du hier in einem Forums-Beitrag die (nicht ganz aktuelle)
> Deutsche Übersetzung finden.

http://www.mikrocontroller.net/attachment/42741/ST...

Hab bei der Gelegenheit gleich mal den Link im STK500 Artikel erneuert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.