www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Inbetriebnahme Checkliste


Autor: Lolly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem ich hier ein Paar Beiträge gelesen habe, z.B. ab hier:
Beitrag "Re: Besteht Interesse an einfacher Experimentierplatine fuer den Xmega128a1?"

dachte ich mir, ich starte einen Thread mit der "Checkliste" 
(keinesfalls vollständig) für die Inbetriebnahme (Vorbereitung der 
Inbetriebnahme) einer Platine. Jeder darf was dazu schreiben, vielleicht 
bringt es ja jemanden was.

- Nie nur einen Prototypen bauen! Erfahrungsgemäß geht ein Board immer 
kaputt ;-) Die zweite Platine ist für einen Vergleich immer gut.
- immer mit E-Test. Keine Lust Fehler in der Produktion der 
Leiterplatte zu suchen
- Sichtkontrolle
- ab besten eine Liste mit Punkten erstellen, wie man vorgeht und dann 
auch alles protokollieren. Ansonsten kann niemand nachvollziehen, wer 
und was gemacht hat oder ob schon die Sachen überprüft wurde.
- wenn irgendwas nicht sofort klappt, sich zurücklehen und Pause machen. 
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht.
- ESD ist keine neue Droge! Vorgeschädigte Bauteile "funzen" manchmal 
nicht und sind per se Schrott
- nie "mal eben schnell" was machen. Was daraus wird, sieht man z.B. 
im obigen Thread

So, das war's von mir
Lolly

p.s.: hier gibt es viele fähige Leute, die wissen, wie es läuft. 
Manchmal aber kriege ich das Gefühl nicht los, dass sie ihr Know-How 
nicht preisgeben wollen. Ist auch verständlich. Denn wenn ich so 
anschaue, was manchmal hier produziert wird, weis ich, dass ich nie ohne 
Job da stehen werde (egal, ob Finanz- oder Wirtschaftskrise)

Autor: Mitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein wichtiger Punkt fehlt noch:
Strombedarf der Schaltung überschlagen und beim ersten Einschalten aus 
einem Labornetzgerät mit Strombegrenzung versorgen. Das kann bei 
Schaltungsfehlern manche Bauteile noch retten (Obwohl man bei Versorgung 
aus einem PC - Netzteil evtl. vorhandene Kurzschlüsse schneller findet - 
einfach den schwarzen Linien folgen).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.