www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wirtschaftskrise Reloaded


Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Vorraussage: Die Wirtschaftskrise wird bald noch mal massiv wieder 
kommen.

Grund: In letzter Zeit die Benzinpreise verfolgt? Die sind jetzt schon 
wieder bei ca. 1,37 € pro Liter. Aktueller Rohölpreis: ca. 70 Dollar
Als der Bezinpreis letztes Jahr so hoch war, war der Rohölpreis mind. 
DOPPELT! so hoch.

Die extremen Benzinpreise waren ja schon mit einer der Auslöser der 
Krise und wegen der Spinnereien der Tankstellen geht das wohl bald 
wieder kräftig los.

Als nächstes kauft wieder keiner mehr Autos, die Benzinpreise fallen 
wieder, wir bekommen noch eine Abwrackprämie, der nächste Autohersteller 
muss gerettet werden und am Ende reicht es auch nicht mehr, Geld zu 
drucken.

Aber da der Staat ja soviele tolle Steuern pro Liter bekommt, kann man 
da natürlich nichts regeln.
Im Gegensatz zu Österreich die jetzt ein paar mehr Regeln zu den 
Erhöhungen haben. Tankstellen dürfen nur noch 1x am Tag die Preise 
erhöhen und auch nur beim aufmachen. Senken ist aber jederzeit möglich.

Noch eine Vorhersage: Der Ölpreis wird weit unter 40 Dollar sinken und 
die Benzinpreise knapp! unter 1 €. Sobald der Ölpreis wieder minimal 
steigt(>40 Dollar), haben wir wieder Preise ab 1,50 €.

Was meint ihr? Nächste Krise schon in Aussicht oder passt das schon so?

Autor: Steuerflüchtling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich tanke im Ausland.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Wirtschaftskrise wird bald noch mal massiv wieder kommen.


Ich verstehe immer "Wiederkommen"

Die derzeitige Krise schwelt seit fast 2 Jahrzehnten, ist gerade mal 
etwas eskaliert aber längst nicht vorbei sondern nur wahlpolitisch 
schöngeredet.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was meint ihr? Nächste Krise schon in Aussicht oder passt das schon so?
Die nächste Krise werden Staatskrisen sein.
Die Kreditkartenkrise der Amis ist auch noch am Anrollen. In 5 Jahren 
wird wohl keiner mehr sein Benzin ein € oder $ bezahlen.
Dass jetzt der Rohölpreis nach oben schießt ist klar. Die cleveren Leute 
wollen halt Rendite sehen oder/und die bald wertlosen Papierschnipsel in 
wertvolle Ressourcen inverstieren. Und mit dem Öl lässt sich jetzt 
vortrefflich spekulieren und erstklassige Gewinne einsacken, die man 
dann schnell wieder in Sachgüter inverstiert. Dass die Benzinpreise 
trotz gestiegenem Rohlölpreis in Deutschland unverhältnismäßig hoch sind 
- was soll man dazu sagen, das hat in Deutschland schon seit je her gute 
Tradition. Kein Volk ist halt gutgläubiger und sanftmütiger als der 
Deutsche. Den kann man ohne Widerstand auspressen bis er Tod umfällt. Es 
wird nur gemeckert in Foren und am Stammtisch aber es fehlen die harten 
Austragungen auf der Straße bzw. der Generalstreik oder eine kollektive 
Leistungsverweigerung.

Autor: User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>es fehlen die harten Austragungen auf der Straße
Wie in Frankreich im Jahre 1789?

@(kleines g)ast
Ja sie ist nicht weg, aber derzeit ist es insgesamt wieder ein bisschen 
besser.

@Flüchter
Diese Möglichkeit hat aber nicht ganz Deutschland. Sonst hätte die 
Regierung schon längst gehandelt.

Sind ja immerhin 3! Steuern aufs Benzin: Mineralöl, Öko, MwSt
(Wahrscheinlich habe ich noch eine vergessen, aber mir fällt sie nicht 
ein).

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>@(kleines g)ast
>Ja sie ist nicht weg, aber derzeit ist es insgesamt wieder ein bisschen
>besser.

Das sieht nur so aus.

Man hat mit den "Schöhnwetter Aktionen" das Thema nur vorrübergehend 
ausgesetzt bis die Wahlen vorbei sind.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.