www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DMA Cortex M3 (STM32F103)


Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

ich quäl mich gerade durch die DMA Sektion des ST Datenblatts zum Cortex 
M3 (STM32F103).
Da wird was erwähnt von einer Unterstützung der DMA-Einheit für 
"Circular Buffer", aber erklärt wird da wenig.
Was ein Ringpuffer ist, weiß ich - benutze ich in Software für den M3 
(UARTs).
Nur finde ich für die DMA-Einheit nirgends ein Register, woran er 
erkennt, wann ein Wrap-around am Ringpufferende notwendig ist.
Beispiel:
Ringpuffer in SW hat 16Byte. DMA schreibt 10Byte rein, DMA schreibt 
nochmal 10 Byte rein, dann sollte er die ersten 6Byte bis zum 
Ringpufferende schreiben und dann die letzten 4Byte ab Ringpufferanfang.
Nun finde ich aber nichts, mit dem ich ihm das Ringpufferende (Adresse) 
mitteile.
Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?

Thanx, Arne

Autor: LastManStanding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RTFM Page 141: DMA_CCRx, Bit 5

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.