www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kann mir bitte jemand sagen ob da ein fehler drin ist?


Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

könnte sich bitte jemand den schaltplan ansehen und mir sagen
ob das was falsch ist?

mein problem ist das der chip scheinbar nicht richtig resettet,
weder beim proggen noch so.

ACHTUNG: ich benutz einen mega128 hab nur keine in der library
von eagle gefunden.

thx

ps: ich hab noch nie was mit eagle gemacht also lasst nachsicht
walten...

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst bei cadsoft.de die Bibliothek runterladen, heisst entweder
Atmel oder avr, weiss ich nimmer.

Mir fehlen in deiner Schaltung die Punkte an den Verbindungen. Was sagt
der ERC? (Electric rule check).

Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so hier ein neuer versuch mit junctions.

HILFE...ich verzweifel langsam..............mal gehts mal nicht.
was soll das?

Autor: miwitt001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal 2 kleine Tipps für Eagle.
Die Verbindungspunkte setzt man normalerweise nur da, wo sich 3 oder
mehr Leitungen treffen. Also nicht wenn eine Leitung einen Knick macht.
Dann sieht das nicht so chaotisch aus.
Und der andre Tipp: Versuch die Leitungen nicht kreuz und quer
übereinander zu legen. Wenn du diagonale Leitungen vermeidest, sieht
das besser aus, weil übersichtlicher. D.h. wo möglich nur waagerecht
und senkrecht und möglichst ohne viele Knicke.
Das sorgt für wesentlich mehr Übersichtlichkeit und man macht weniger
Fehler.

Die Reset-Beschaltung sieht auf den ersten Blick korrekt aus,
allerdings braucht man für die Programmierung über ISP (was du denke
ich verwendest) auch noch die MISO und MOSI Leitungen, welche bei dir
nicht verbunden sind. Vielleicht liegts daran.
mfg Michael

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die tips :)

ich dachte beim mega128 nimmt man statt miso und mosi
TxD0 & RxD0 ?

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schon richtig, der Mega128 verwendet für ISP PE0 und PE1.
Übrigens würde ich einen 100nF Abblockkondensator zwischen Vcc und GND
verwenden.
Was genau funktioniert denn nicht beim Reset?

Autor: miwitt001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Mega wusste ich net, ich hab den noch nie verwendet. Wieder
was gelernt:-)

Das du am Kabel ein paar Leitungen vertauscht hast kann nicht sein??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.