www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Anwendung von Spektrumanalysatoren


Autor: Steffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Ich halte demnächst einen Vortrag 
über Spektrumalanysatoren. Inhalte sind bisher der Aufbau und die 
Funktionsweise von FFT-Analysatoren, sowie von Analysatoren nach dem 
Überlagerungsprinzip. Leider fehlt mir noch ein aussagekräftiges 
Beispiel für die Anwendung von Spektrumanalysatoren, was jeder versteht 
und worunter sich jeder etwas vorstellen kann.
Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar!

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auffinden von (versteckten) Sendern (auch Wanzen genannt), Messung von 
Sendeleistung, herausfinden ob Antennen richtig ausgerichtet sind, 
Nachweis von der Reinheit/Güte eines (Sende-)signals, Vermessung von 
Filtern (mit Trackinggenerator), Nachweis von unerwünschter Abstahlung 
(EMV)

Es gibt noch etwas mehr aber das ist für die Allgemeinheit dann nicht 
mehr so verständlich.

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Steffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnellen Anworten.
Grüße, Steffi

Autor: HF-Freak (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuell kannst du dir aus dieser Präsentation etwas entnehmen.

Gruß HF-Freak

Autor: Steffi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für die Präsi. Hat mir super weitergeholfen :-)

Autor: HF-Freak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freut mich das du damit etwas anfangen konntest.

Gruß HF-Freak

Autor: Markus DL8RDS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn mich damit auch zu wenig aus (hab kein so ein Ding, ist mir 
noch etwas zu teuer), aber heute hab ich beim Einmessen von Antennen 
eines Senders ein nettes Beispiel gesehen: Der Analyzer hatte einen 
Signalgenerator. Mit dem Generator haben wir ein Sweep-Signal über einen 
größeren Frequenzbereich generiert. Das Signal ging dann in einen 
Richtkoppler und dann in die Antenne. Über die Minimal im Diagramm 
konnte man sagen, daß die Antenne bei diesen Frequenzen die meiste 
Energie aufnehmen konnte. Eigentlich war es eine Art grafisches 
Dip-Meter. Auf diese Weise konnten wir sehr präzise sagen, wo die 
Resonnanzen der Antenne lagen und wie wir sie anpassen mußten, damit sie 
ein möglichst optimales SWR produziert.

Autor: Reflektor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die meiste Energie aufnehmen konnte

jawull, schön, und gab sie auch was ab?

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr habe einen Einport-Networkanalyser gebaut :) (Aber ohne Vektor- 
davor)

Viele Grüße,
 Martin L.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.