www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Empfangsamateur werden


Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jemand etwas darüber, wie man Empfangsamateur (SWL - shortwave 
listener) werden kann?

Gibt es irgendwo ein spezielles Forum o.ä. zum Thema?

Grüße!

Autor: Walter Tarpan (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn es nur ums Emfangen geht: Kauf oder baue Dir einen Scanner, hänge 
eine Kurzwellenantenne auf und schon bist Du aktiver SWL.

Wenn es um die DE-Lizenz geht (um ein Rufzeichen bekommen zu können, mit 
dem Du QSLs verschicken kannst): Diese Prüfung kann jeder DARC 
Ortsverband abnehmen. Die Prüfungsfragen kann der Prüfer sich frei 
aussuchen, soll sich aber, so die Weisung, unter dem Niveau der 
Lizenzklasse E (früher Klasse 3) orientieren. Zur Vorbereitung, wie 
immer, sind die Bücher oder der Online-Kurs von Eckart Moltrecht (DJ4UF) 
nur zu empfehlen.

Hier noch der Link:
http://www.darc.de/swl/pruefung.html

Autor: Stefan E. (sende_de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es irgendwo ein spezielles Forum o.ä. zum Thema?

Hattest Du Dir schon einmal die folgende Seite des DARC angeschaut?

http://www.darc.de/swl/index.html

Viele Grüße,

Stefan

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicolas S. schrieb:

> wenn es nur ums Emfangen geht: Kauf oder baue Dir einen Scanner, hänge
> eine Kurzwellenantenne auf und schon bist Du aktiver SWL.

Es ist übrigens auch völlig legal, dass du dir für diesen Zweck
einen Transceiver zulegst.  Du darfst halt nur nicht senden damit.
Die haben aber zumindest Empfänger, die auf die Belange des
Amateurfunks zugeschnitten sind.  Bei einem Scanner müsstest du
das vorher noch recherchieren.

Natürlich darfst du dir auch beliebige Empfänger für den Amateurfunk
selbst bauen.  Es steht dir auch frei, ohne DE-Nummer Empfangsberichte
zu verschicken (bspw. mit der Post).  Wenn du einen frankierten
Rückumschlag beilegst, dürftest du auch gute Chancen haben, eine
Antwortkarte zu erhalten.  (Im Ausland: entweder eine IRC reinlegen
oder eine sogenannte ,green stamp', d. h. eine Ein-Dollar-Note.)

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten.

Ich dachte vor allem, dass das mal eine gute Gelegenheit sein könnte, 
ein bisschen in das Thema Amateurfunk und HF-Elektronik reinzuschnuppern 
und vielleicht auch andere elektronisch interessierte Menschen aus der 
örtlichen Umgebung kennenzulernen...

Autor: Stefan E. (sende_de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti schrieb:
> Danke für die Antworten.
ich hoffe, dass sie Dich ein wenig weiter gebracht haben.

> Ich dachte vor allem, dass das mal eine gute Gelegenheit sein könnte,
> ein bisschen in das Thema Amateurfunk und HF-Elektronik reinzuschnuppern
> und vielleicht auch andere elektronisch interessierte Menschen aus der
> örtlichen Umgebung kennenzulernen...
In den Anfangszeiten des Amateurfunks war es wohl noch üblich, zunächst 
als SWL einzusteigen. Mittlerweile finden viele zum Amateurfunk, indem 
sie vielleicht schon einen Funkamateur kennen, oder Kontakt zum lokalen 
Ortsverband des DARC aufnehmen. Mit ein wenig Glück gibt es dort eine 
Gruppe, die an einer Clubstation aktiv Betrieb macht und oder auch 
bastelt. Deinen lokalen OV findest Du auf der Seite des DARC. Außerdem 
findest Du auf der Seite von Eckart, DJ4UF, eine Liste von "Paten", die 
sich regional um die Betreuer von Newcomern kümmern:

http://www.dj4uf.de/ausbilder/paten.php

Du solltest bei Interesse keine Scheu haben, auf diese Leute zuzugehen.

Viele Grüße,

Stefan

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link, dann hab ich die Infos, die ich brauche!!!

Autor: Stefan E. (sende_de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti schrieb:
> Danke für den Link, dann hab ich die Infos, die ich brauche!!!

Alles klar, viel Erfolg. Melde Dich einfach noch mal, wenn Du nicht 
weiter kommst.

Gruß, Stefan

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch gleich die Afu-Prüfung. Ist mit durchschnittlichen IQ wirklich 
nicht schwer. Frage einfach in einem Ortsverband nach. Viele 
Funkamateure sind zwar etwas eigenwillig, aber daran musst du dich eben 
gewöhnen. Anfänger/Einsteiger werden da gern belächelt und nicht ernst 
genommen, besonders wenn sie ihren Schwerpunkt im Hobby nicht aufs 
Morsen legen wollen.
http://www.darc.de/aktuell/data/ov.shtml

Autor: Tombstone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Viele
>Funkamateure sind zwar etwas eigenwillig, aber daran musst du dich eben
>gewöhnen. Anfänger/Einsteiger werden da gern belächelt und nicht ernst
>genommen, besonders wenn sie ihren Schwerpunkt im Hobby nicht aufs
>Morsen legen wollen.

Ist doch überhaupt nicht war.
Bei uns im Club ist jeder willkommen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tombstone schrieb:

> Ist doch überhaupt nicht war.

Aber das Gerücht hält sich doch prima, nicht?

Wenn dem so wäre, dürfte ja auf den Bändern außerhalb der CW-Bereiche
eisiges Schweigen sein...

Autor: Empfangsherr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz gerne nehmen die Clubs aber Empfangsdamen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kannst Du auch per SDR auf 80/40/20m reinhören:
http://websdr.ewi.utwente.nl:8901

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.