www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Auspuff Flammen


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI!

Ich versuche es einfach hier mal:

Ich möchte an meinen Mini-Z Modellauto Auspuffflammen simulieren.
D.H. wenn ich "Gas" wegnehme, soll eine kleine LED Flammenartig 
flackern, aber halt nur ein bissel :) so wie hier:

Youtube-Video "Mini-Z with exhaust flames"

Hat da jmd ein Code beispiel?


MfG

: Verschoben durch Moderator
Autor: Dennis U. (atmegadennis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Code allein wird Dir nicht reichen, du benötigst ein Stück 
Leiterplatte au noch.

Wegen dem Code, kannst du mal nach servo ansteuerungen im Forum suchen, 
dort gibt es jede Menge Beispiele.

Gruß

Dennis

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir is schon klar, dass ich ihn noch beschalten muss... :)
Vllt reicht mir schon die "Lagerfeuer" Alternative, die hier schon 
beschrieben wurde.

Muss das nur noch irgendwie mit dem Fahrtregler verarzten.
Naja ich schau mal und such hier weiter rum :)

MfG

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wegen dem Code, kannst du mal nach servo ansteuerungen im Forum suchen,
> dort gibt es jede Menge Beispiele.

Wozu braucht man zum LED flackern lassen nen Servo?

Autor: Blumi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tiny --> pwm --> Transi --> LED

Programm einfach ausprobieren (irgendwelche PWM Werte nacheinander 
ausgeben)

Autor: madler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MeinerEiner

Man braucht zwar keinen Servo, müsste aber schon das Signal vom 
Empfänger zum Fahrtregler auswerten, um das "Gaswegnehmen" zu erkennen. 
Und das ist ja genau wie das Signal für Servos. Vielleicht meinte er 
das.

Autor: joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt hier noch ein paar threads, die sich mit dem Flackern / flicker 
von LEDs beschäftigen (hat was mit dem NE555 und 4017 zu tun). Das hat 
halt den Charme, daß die Lampen nicht "blinken", sondern unregelmäßig 
Licht abgeben. Ist mit 2 ICs gemacht; wenn die ins Auto passen und die 
Frequenz der Chips aufeinander abgestimmt sind, könnte es klappen. Ich 
habe es mal mit 8 LED probiert; sah recht nett aus. Den Link kann ich 
noch mal ausgraben

Oder man macht es halt zu Fuß mit einem uC und denkt sich eine Sequenz 
(oder überlagernde) aus, die man programmtechnisch noch beeinflussen 
kann.

Der Ansatz mit dem ne555 und 4017 läßt sich auch auf einen uC 
übertragen; das hat halt den Charme, das man sich ein bißchen tiefer in 
die Materie vergräbt und den Nachteil, daß die Freundin quengelt.

Aber man kann ja nicht alles haben

Joachim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.