www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Stellenangebot: embedded/OO Software-Entwickler in München


Autor: Peter H. (pehe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

unsere SW-Entwicklungsabteilung sucht einen SW-Entwickler für 
objektorientierte embedded Software.

Der Link zur Stellenanzeige in der SZ:
http://stellenmarkt.sueddeutsche.de/index.php/inde...

Viele Grüße,
Peter

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, ja, die BBraun sucht derzeit viel. Nur bezahlen tut sie nicht viel. 
Habe seit Jahren in der Medizintechnik Software entwickelt, leider bin 
ich für diese Firma angeblich überqualifiziert.

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man in der Nähe eine Bleibe findet und Erfahrung verlangen die
auch noch. Den sollte man auf den Zahn fühlen ob es sich nicht um 
kurzfristige Projektarbeit handelt. Für Absolventen ist das wohl nichts.

Autor: pfft... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht verheizen sie die Leute auch mit unfaehigen Vorgesetzten, zu 
kurzen Terminen und zu schnell wechselnden Pflichtenheften. Wenn jedes 
Projekt wegen Zeit- und Kostenueberschreitung in die Tonne fliegt, 
muessen sie an den Leuten sparen....

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es doch von Qimonda eine ganze Masse an Leuten, die freigesetzt 
werden. Da kann man zur Zeit billige IT-Inder bekommen.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> ja, ja, die BBraun sucht derzeit viel. Nur bezahlen tut sie nicht viel.
> Habe seit Jahren in der Medizintechnik Software entwickelt, leider bin
> ich für diese Firma angeblich überqualifiziert.

Na für den Standort München müssen sie aber ein vernünftiges Gehalt 
zahlen - sonst muss man dort unter der Brücke schlafen, oder im 
Englischen Garten campen :-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wohl wahr. München ist wirklich die teuerste Stadt Deutschlands- 
vor allem, wenn man die Qualität betrachtet. Dieselbe Wohung kostet hier 
auf dem Land in Franken ein Drittel. Es ist wirklich ein Drittel.

Ich zahle 650,- Euro und es ginge noch billiger, wenn ich in einen 
Altbau zöge. In München bräuchte ich 1250,- mehr, abzüglich des 
Vorteils, näher an der Arbeit zu sein. Ich fahre 30min jeden Tag, was 
sich sicher auf 15 verkürzen liesse. 2h die Woche gespart sind 5% mehr 
Gehalt = 3000,- im Jahr. In München müsste ich 61000 - 3000 + 12x1250 / 
Steuersatz haben.

Das sind 86000! Kriege ich die??

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du sehr gut bist, den richtigen Arbeitgeber findest und und und...

Autor: Ex-Münchner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn einer 6x.000 hat kriegt er woanders nicht mal 70!

Ich bin seinerzeit genau deshalb weg: Der größte Messgerätehersteller 
aller Zeiten wollte im Gehalt nicht weiter nach oben und ich keine 30min 
mehr durch die Stadt gondeln.

Bin zu einer kleinen Firma aufs weite Land: Etwas mehr Geld, näher an 
die Arbeit ran und nur noch die halbe Miete.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.