www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEL AT89S Serie flashen NUR ohne VCC?


Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe jetzt eine Woche Stress gehabt die 89S Serie zu flashen, 89S53 
und 89S8253.
Nun hat sich herausgestellt, dass sich mit dem Grava Atmel, einem 
Portuges brasilianischem Programm, (also nicht deutsch) die Dinger 
flashen und lesen lassen.
Aber NUR WENN VCC NICHT ANGESCHLOSSEN IST. Vielleicht war das mein 
Fehler, ich habe soviel Probiert. ATMELISP, und viele andere. und jetzt 
klappt es mit dem Grava Atmel.

Hier der Link zu dem programmieraufbau und der Software:
http://rafaelbf.tripod.com/grava.htm

KANN es sein, dass ich im Datenblatt etwas übersehen habe und sich die 
Dinger nur flashen lassen, wenn Vcc nicht angeschlossen ist?

So ist es nämlich!
WARUM?

Bitte um Euer Fachwissen.

Liebe Grüße
Raphael

Autor: Greg2k (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe meine 89S8252 immer mit angeschlossenem Vcc geflasht und habe 
keine Probelme gehabt. Benutzt habe ich PonyProg und selbstgebauten 
ISP-Adapter für LPT Port.

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe PonyProg benutzt, AtmelISP, ISP-Programmer 1.2.0.49 und Grava 
ATMEL. Nun habe ich es geschafft mittels VCC abhängen. UNGLAUBLICH

Raphael

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Details folgen die nächsten Tage, momentan gibs Arbeitsstress. Einige 
Projekte abzugeben.
Die genauen Schaltungen und ob es auch mit den anderen Programmer Tools 
klappt steht hier in den nächsten Tagen ca. 2 Wochen!

liebe Grüße
Raphael

Autor: guestgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WunderGravador !

hast du das nicht gelesen ?: O circuito deve ser alimentado com 5V.

genau das Gegenteil von dem was du behauptest....

grava,grava !

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt:

1. Power-up sequence:
   a. Apply power between VCC and GND pins.

Anscheinend ist mein Englisch nicht so gut wie es sein sollte.
Das heisst wohl hängen Sie Vcc von der Versorgung ab.

:-)!?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raphael Reu schrieb:
> Datenblatt:
>
> 1. Power-up sequence:
>    a. Apply power between VCC and GND pins.
>
> Anscheinend ist mein Englisch nicht so gut wie es sein sollte.
> Das heisst wohl hängen Sie Vcc von der Versorgung ab.
>
> :-)!?

Nein, es heißt "Schließen sie die Spannungsquelle an die VCC und 
GND-Pins an."

Autor: guestgast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apply power between VCC and GND pins.

   Bewerben Macht zwischen VCC und GND-Pins.

Automatisch...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raphael Reu schrieb:
> Hallo Leute,
>
> ich habe jetzt eine Woche Stress gehabt die 89S Serie zu flashen, 89S53
> und 89S8253.
> Nun hat sich herausgestellt, dass sich mit dem Grava Atmel, einem
> Portuges brasilianischem Programm, (also nicht deutsch) die Dinger
> flashen und lesen lassen.
> Aber NUR WENN VCC NICHT ANGESCHLOSSEN IST.

Dann hast Du ne Störspannung, entweder auf dem Schutzleiter von Deinem 
PC oder von Deinem VCC-Netzteil.

Wenn beide einen Schukostecker haben, dann beide auf die gleiche 
Steckdosenleiste legen.
Und dann mal ohne Verbindung mit dem Voltmeter zwischen beiden GND 
messen, da darf nichts >0,1V (AC oder DC) anliegen.


Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EA sollte zum programmieren eigentlich auch mit VCC verbunden werden.

Vielleicht bekommt der µC VCC über Deine Schaltung oder die interen 
Schutzdioden?

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

Keine Störspannung, das wurde bereits vorab alles überprüft, auch im ACC 
Bereich. Das ISP-Dongle hängt auf dem gleichen GND wie der PC selbst und 
wird auch über das PC interne Netzteil versorgt.

@Matthias
wenn Du im Datenblatt nachliest "Serial Programming Algorithm" - EA muss 
NICHT auf Vcc liegen.

liebe Grüße
Raphael

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, Update

ich hatte Euch versprochen auch ATMELISP und weitere Dongles zu testen 
um die Software 100% als Fehlerquelle auszuschliessen. Momentan fehlt 
mir leider die Zeit.
Die Info die ich Euch jedoch geben kann ist, tatsächlich ist es noch 
immer so, dass die Vcc abgeklemmt werden muss um die AT89Sxxxx zu 
programmieren. Dann geht es meist wie gewünscht und ohne größere 
Probleme.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es an der Softwareproblem lag ist jedoch 
gefühlsmässig gegen 0%. Und warum man Vcc abklemmen muss kann ich auch 
nicht sagen. Ich weiß es nicht. Fakt ist, dass es 5 ICs sind. 4 Stück 
89S8253 und 1 Stück 89S53. Und bei allen darf Vcc nicht auf Plus 5V 
liegen, sondern muss offen sein.

Wenn ich Zeit finde werde ich noch ein ATMELISP Dongle aufbauen und 
ATMELISP testen. Aber ich kann Euch jetzt schon verraten, es wird 
funktionieren.

Liebe Grüße
Raphael

Autor: Peter Zinn (Firma: privat) (dj_peter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallochen Raphael,
gilt dein text auch für den AT89S51?? falls ja - dann werd ich das mal 
versuchen...ich bekomm nämlich nix rein in den stein...
gruß peter

Autor: Peter Zinn (Firma: privat) (dj_peter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal ich und hallochen erstmal.
@ raphael
hättest du bitte mal einen schaltplan dann für das dongle oder den 
AT89S51??
ich hatte es grade versucht ohne strom zu flashen - kein chip da.(isp 
v.3.0)dank schon mal wenn du einen Plan hast

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi Peter,

also bei mir reicht der Strom über das Programmierdongle. Mit dem 
AT89S51 habe ich es nicht getestet, jedoch sind diese Teile ja "relativ" 
ähnlich. Der AT89S51 unterscheidet sich vom AT89S53 nur in der der größe 
des Flash-Speichers, so denke ich.
Mir ist aufgefallen dass sie Steine manchmal für eine Zeit "beleidigt" 
sind und gehen dann 30min und länger nicht zu flashen und plötzlich 
gehts wieder problemlos.
Das ganze habe ich mit mehreren Steinen getestet.

Fazit: Wenn sie laufen, dann laufen Sie, aber bis sie laufen, sehr 
zickig die Dinger.

lg
Raphael

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter

Ich habs so gemacht:
http://rafaelbf.tripod.com/grava.htm

Schaltplan ebenfalls unter dem Link ersichtlich.

lg
Raphael

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehlt die Masseverbindung zwischen PC und Controller?

Autor: Peter Zinn (Firma: privat) (dj_peter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
fehler gefunden: (nicht lachen) stromkabel war am 2ten Notebook! da 
fehlte dann natürlich die Masse! ich blödman...chip wurde erkannt liest 
und schreibt. aber ich hänge immernoch an meinem alten problemchen 
fest...das steht aber in einem anderen Thread in diesem Forum.ich bekomm 
auch keine "funktionierende" .hex-datei hin. irgendwas ist faul oder der 
fehler liegt bei mir...
gruß peter
ps. eine ganz einfache "hallo world.hex" bekomm ich net hin...

Autor: Raphael Reu (raphael)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, solche Fehler hätte ich auch gerne. Bei mir ists meistens irgend 
was unglaubwürdiges, wo ich monatelang Zeit investiere :-)

Bei dem Problem mit dem hex File wirst du auch noch Erfolg haben.
Was für eine IDE verwendest du?
Du musst ein paar mehr Angaben machen, damit wir dir gut weiter helfen 
können.

lg
Raphael

Autor: Peter Zinn (Firma: privat) (dj_peter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guten morgen @ alle
@ raphael
ich benutze das Board von Sixca.com und noch eine andere schaltung, 
deren link ich leider verlegt hab. beide schaltungen werden von ISP3.0, 
und Grava erkannt und irgendwas passiert da auch. ich habe ein LCD an 
P0.x angeschlossen, RS=P2.0 und EN=P2.1. Quartzfrequ.= 4Mhz (oder auch 
11,059). am RS232-port geht garnix. nur der direkte weg (ohne puffer) 
zur MCU. ich bekomme einfach nix auf dem LCD angezeigt (16x2), obwohl 
ich das sample schon umgemurkst hab wegen der LCD-Pins. und Sigint sagte 
mir, das da was drinsteht in dem sample was da nicht sein soll. ich werd 
heute nachmittag mal den Scanner raussuchen und die 2te schaltung 
reinstellen, welche mich schon 2 wochen "ärgert". bis dahin schlag ich 
mich in der schule mit E-Technik rum. (umschulung Mechatronik)

gruß peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.