www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einige Anfängerfragen!


Autor: Markus Foitschik (nidhoegger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich brauch dringend einen guten programmer, also hab ich mir den Willem 
Programmer als bausatz gekauft.

Nun hab ich ein paar anfängerfragen, einfach damit ich keinen fehler 
mach beim löten.

Ich hab einen Dateianhang rein.

zu 1.:
Ich habe diese Dioden: 
http://img.alibaba.com/photo/11418809/0_5w_Series_...

Auf welche Seite muss der schwarze ring (dioden sind ja meines wissens 
nur in eine richtung leitend, oder?)

zu 2.: Was genau ist das für ein zeichen (wegen den flügelchen).

zu 3.: Das ist ein lötpunkt für eine LED, wo muss das kurze beinchen 
rein, bzw wo iss da + und -?

MfG und danke!

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 1.
der schwarze Ring muß dahin wo der Strich ist
zu 2. müsste eine Schottky-Diode sein (schnellere Diode mit anderer 
Technik als die "üblichen"
zu 3.
an die schwarze Fläche unten kommt die "abgeflachte Seite der LED,kurzer 
Anschluß, Kathode, - bzw. GND (das negativere Potenzial, in deinem Fall 
vermutlich 0V)

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Markus

zu 1.:
Der schwarze Ring enspricht dem Strich in der Zeichnung.
Die Diode leitet wenn der Strich zu Minus zeigt (einfach zu merken).

zu 2.:
Keine Ahnung, wüsst ich auch gern. Ich hoffe die frage kann jemand 
beantworten.
Es ist auf alle Fälle eine Diode aber was die Flügelchen heißen weiß ich 
nicht.

zu 3.:
Die led hat ein langes und ein kurzes bein.
Wenn sie leuchten soll muss + ans lange und Minus ans kurze Bein.
Und:
Die led hat eine abflachung, die zeigt nach -.

Viel Spass noch, ich hab auch erst mit µCs angefangen und es ist echt 
toll wenns geht.

Sch**, zu langsam

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu 2.:
ich vermute, das soll eine Zenerdiode sein.
Da gehört zwar nur ein Flügelchen dran, aber das nimmt
vielleicht nicht jeder so genau (mit zweien sieht es ja
auch fast wie ein Z aus).

[NAchtrag: ich nehme alles zurück, wird wohl eine Schottky-Diode
sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Schottky-Diode]

Gehört zu dem Bausatz nicht auch eine Teileliste? Da würde
das vielleicht drin stehen...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der schwarze Strich kennzeichnet die Kathode wie im Schaltzeichen.
Mehr dort: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/index.htm#3

Autor: Markus Foitschik (nidhoegger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teile          Beschreibung     Stückzahl  Bezeichnung

------------------------------------------------------------------------ 
-----------------------------------------

0,5 Ohm                      1/4W Rezistor 0,5                    2,00 
R17,R27

56 Ohm                       1/4W Rezistor 56                     1,00 
R20

220 Ohm                     1/4W Rezistor 220                   1,00 
R16

1K                              1/4W Rezistor 1,2k 
1,00                  R29

1,2K                           1/4W Rezistor 1,2k                   2,00 
R8,R25

2,2K                           1/4W Rezistor 2,2k 
11,00                R4,R6,R7,R9,R10,R15,R19,R21,R22,R28,R36

4,7K                           1/4W Rezistor 4,7k 
2,00                 R12,R34

10K                            1/4W Rezistor 10k 
12,00             R1,R2,R5,R13,R23,R24,R26,R30,R31,R32,R33,R35

15K                            1/4W Rezistor 15k 
1,00                   R11

20K                            1/4W Rezistor 20k 
1,00                   R18

100K                          1/4W Rezistor 100k                   2,00 
R3,R14

10K R-PACK             Rezistor 8x10k Netzwerk           1,00 
RP1

47µF / 35V                 Kondensator 47µ/35V R2,5       4,00 
C1,C3,C4,C5

100nF                         Kondensator 100n R2,5             10,00 
C6-C15

220pF                         Kondensator 220p R2,5             1,00 
C2

100µH                         Drossel 100µH 
1,00                   L1

B40C800DIP              Gleichrichter 0,8A-1,5A DIP6     1,00 
DB1

1N4148                       Diode 1N4148 75V/0,01A         10,00 
D1-D10

1N4001                       Diode 1N4001 
1,00                 D  ("A","K")

Z 5,6V                         Zener Diode 5,6V/0,5W              1,00 
D11

LED 3mm GE              LED Diode 3mm Gelb                  1,00 
DL3

LED 3mm GN             LED Diode 3mm Grün                  2,00 
DL1,DL4

LED 3mm RT              LED Diode 3mm Rot                    1,00 
DL2

BC 547B                     Tranzistor BC547B                       6,00 
Q1,Q2,Q5,Q6,Q7,Q8

BC 557B                     Tranzistor BC557B                       2,00 
Q3,Q4

µA 7805                      Spannungsregler 5V/1A                 1,00 
U13

µA 7805                      Spannungsregler 5V/0,1A               1,00 
U18 (wird nicht benötigt, kann aber eingelötet bleiben)

74HC 367                  6xBus Puffer Noninvert                   2,00 
U2,U7

74HCT 04                  IC-Schaltung 
1,00                U12

MOS 4014                 8 Stuf. Schieberegister 
1,00                 U1

MOS 4015                 IC-Schaltung 
3,00                U4,U5,U6

MC 34063A               IC-Schaltung 
1,00                U11

DIP 6                          Sockel DIP6 
1,00                DB1

DIP 8P                        Sockel DIP8 Prezission 
5,00                U10,U11,U14,U15,SW3

DIP 18P                      Sockel DIP18 Prezission 
1,00                U3

DIP 28PS                    Sockel DIP28 Schmall Prezission     1,00 
U17

DIP 32P                      Sockel DIP32 Prezission 
1,00                 U8

DIP 40P                      Sockel DIP40 Prezission 
1,00                 U16

DIP 14                        Sockel DIP14 
1,00                 U12

DIP 16                        Sockel DIP16 
7,00                  U1,U2,U4,U5,U6,U7,SW2

DIP 24S                      Sockel DIP24 Schmall 
1,00                  SW1

PLCC 32                     Sockel PLCC32 
3,00                  U9,U19,U20

SUB-D 25 Stifte           Sub-D 25pol Stecker Print               1,00 
J5

Schalter 4pol                Dipschalter 4pol 
1,00                  SW3

Schalter 8pol                Dipschalter 8pol 
1,00                  SW2

Schalter 12pol              Dipschalter 12pol 
1,00                   SW1

40pin Leiste                 Stiftleiste 40pin Gold 
1,00                 J1,J2,J3,J4,J6,J9,J10,J11,J12

JUMPER                     Jumperbrücke Rot 2,54 
6,00                  J1,J2,J3,J9,J10

DC 2,1                        Buchse 2,1mm DC Print 
1,00                  J7

USB B                         Buchse USB "B" 
1,00                  J8

PCB                            Platine 100x160mm Euro Format       1,00

- Wahlweise J3 oder SW3 (weil gleiche Funktion)



scheint doch ne zener zu sein???

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da keine Schottky-Diode auf der Liste zu finden ist, kann es nur die 
Zener-Diode sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.