www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kommunikation aufzeichnen über RS232


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte die Kommunikation über RS232 mit einem µC in einer Textdatei 
aufzeichnen. Dabei muss in regelmäßigen Abständen eine Anfrage an den µC 
geschickt werden.
Mit welchem Programm kann man dies am besten realisieren? Am liebsten 
währe mir HyperTerminal. Dieser kann auch aufzeichnen, jedoch habe ich 
nicht herausbekommen wie man mit HyperTerminal eine Zeichenfolge 
automatisch senden kann.
Kann mir jemand eine Empfehlung geben, mit welchem Programm man über 
RS232 Zeichenfolgen Automatisch senden und die empfangenen Daten in 
einer Textdatei speichern kann?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss Hyperterminal, das ist purer Schrott. Kann weder in Intervallen 
senden, noch die Hexcodes der Zeichen anzeigen.

BrayTerminal kann z.B. Zeichenfolgen in zeitlichen Abständen senden, das 
Aufzeichnen ist ebenfalls möglich.
Dann gibts noch HTerm, TeraTerm, etc. das sind alles sehr gute 
Programme, musst sie dir halt mal angucken.

Ralf

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau' mal hier

http://www.mmvisual.de/

nach dem Programm "Binterm". Kann ich nur empfehlen!!!

Gruss, Jan

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann weder in Intervallen senden

Kommt drauf an wie mans definiert.
Es gibt beim HyperTerminal schon die Möglichkeit, z.B. alle 10ms ein 
Zeichen aus ner Datei zu senden.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kommt drauf an wie mans definiert.
> Es gibt beim HyperTerminal schon die Möglichkeit, z.B. alle 10ms ein
> Zeichen aus ner Datei zu senden.
Wie geht das?

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bray Terminal erfüllt die notwendigen Voraussetzungen, besten dank.

Autor: SniperSL D. (snipersl) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze dazu das folgende

http://www.docklight.de/index_de.htm

ist leider nicht Free aber wenn du es öfters brauchst, okay

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Es gibt beim HyperTerminal schon die Möglichkeit z.B. alle 10ms ein
>> Zeichen aus ner Datei zu senden.
> Wie geht das?
Baudrate auf 1200 stellen!!
duckundweg ;-)

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es gibt beim HyperTerminal schon die Möglichkeit, z.B. alle 10ms ein
> Zeichen aus ner Datei zu senden.
Ja, schon, mit der Zeichen-/Zeilenverzögerung. Aber ob's Hyperterminal 
kapiert, dass es auch Zeichen von 0x00-0x1F senden soll, wenn die in der 
Datei stehen? Es ist halt ein TERMINAL-Programm.
Was hier gebraucht wird, ist ein Kommunikationsprogramm, um den 
seriellen Port zu bedienen.

Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.