www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads assembler code


Autor: Samir Lf (samee)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo....weiss jmd wie ich hier vorgehen soll,,,,,,über eure 
Lösungsvorschläge würde ich mich freuen,,,,,,,,und bedanke ich mich im 
vorraus,,,,,






Erstellen Sie ein Assemblerprogramm, welches wie immer als Funktion aus 
einem C-Programm
aufrufbar sein soll – dieses Mal soll allerdings aus dem C-Teil an den 
Assembler-Teil ein Parameter
(mit der der C-Aufrufkonvention) ¨ubergeben werden. (Vertiefen Sie 
hierzu ihr Wissen
anhand von Kapitel 4 des Assembler-Buches von Paul Carter). Als 
Parameter soll eine 32-
Bit-Ganzzahl ¨ubergeben werden, deren 26 niedrigstwertige Bits ein 
Datenwort enthalten. Die
h¨ochstwertigen 6 Bits sind nicht von Bedeutung, es kann angenommen 
werden, dass diese
null sind.
Ihr Programm soll f ¨ ur die ¨ubergebenen Datenbits ein Codewort des 
Hamming-Codes mit 26
Datenbits berechnen und das so berechnete Codewort (mit eingeschobenen 
Parit ¨ atsbits) auf
der Kommandozeile ausgeben. F¨ ur die Berechnung des Codes soll die 
Nummerierung der Bits
vom niedrigst- zum h¨ochstwertigsten Bit erfolgen.
(a) Wie viele Parit ¨ atsbits m¨ussen Sie hinzuf ¨ugen? An welchen 
Stellen werden diese
eingeschoben? Aus welchen Datenbits werden sie berechnet?
(b)Skizzieren Sie die Struktur des Stacks, nachdem der Prolog ihrer aus 
C aufgerufenen
Assembler-Funktion durchlaufen wurde. Geben Sie die Inhalte der 
Speicherbereiche
12 Byte um den dann aktuellen EBP an. Verwenden Sie eine Darstellung, 
aus
der f ¨ ur jedes Byte genau hervorgeht, an welcher Speicheradresse es 
liegt (Endianness
beachten!).
(c)  Geben Sie Ihren kommentierten Quellcode ab.

: Verschoben durch Admin
Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst wenn Du Deinen Text in lesbarer Form hier abgelassen hättest: 
Deine Hausaufgaben lösen wir hier nicht.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erstellen Sie ein Assemblerprogramm, welches wie immer
> als Funktion aus einem C-Programm aufrufbar sein soll –
> dieses Mal soll allerdings aus dem C-Teil an den Assembler-Teil
> ein Parameter (mit der der C-Aufrufkonvention) ¨ubergeben werden

Nimm einfach dein C-Programm vom letzten mal mit dem Assembler-Aufruf 
(poste es hier hinein). Und beschreibe uns dann deine Überlegungen bzw. 
deine Schwierigkeiten zum Parameter-Aufruf des Assembler-Teils.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
>> Erstellen Sie ein Assemblerprogramm, welches wie immer
>> als Funktion aus einem C-Programm aufrufbar sein soll –
>> dieses Mal soll allerdings aus dem C-Teil an den Assembler-Teil
>> ein Parameter (mit der der C-Aufrufkonvention) ¨ubergeben werden
>
> Nimm einfach dein C-Programm vom letzten mal mit dem Assembler-Aufruf
> (poste es hier hinein). Und beschreibe uns dann deine Überlegungen bzw.
> deine Schwierigkeiten zum Parameter-Aufruf des Assembler-Teils.


Und nicht vergessen, vorher:

> Vertiefen Sie hierzu ihr Wissen anhand von Kapitel 4 des
> Assembler-Buches von Paul Carter

> Als Parameter soll eine 32-Bit-Ganzzahl ¨ubergeben werden

Erster Schritt: Gib einfach mal diese Zahl auf der Konsole aus. Wie das 
geht, müsstest du eigentlich schon können.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.