www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche exotisches IC


Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ all,

ich suche einen IC mit einer bestimmten Funktion. Weiß aber gar nicht ob 
es soetwas gibt.

Ich brauche einen Eingang der eine Spannung, ein Analogswert von 0-x 
Volt verarbeitet.
Es sollten so ca. 20 Ausgänge vorhanden sein.
Die Referenz muss sozusagen in 1/20 geteilt werden.
Bei 1/20 der Spannung muss der Ausgang 1     angehen
Bei 2/20 der Spannung muss der Ausgang 1+2   angehen
Bei 3/20 der Spannung muss der Ausgang 1+2+3 angehen
etc.

Ich hab gehöhrt es wurden mal so ICs für eine Lautstärkeanzeige 
hergestellt. Vielleicht könnte ich soetwas mißbrauchen.
Hab aber keinen Namen oder soetwas.
Könnte 20 Komparatoren benutzen aber das ist etwas oversized.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 x LM3914

Autor: Anselm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Audio VU-Meter, aber der Name des IC fällt mir grad nicht ein ^^
(Jaja, vor 20 Jahren war dass)

Anselm

p.S.: Google spuckt den LM3914 MDC von National Semiconductor als 
Beispiel aus;)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es sollten so ca. 20 Ausgänge vorhanden sein.
Nimm 20 Komparatoren oder 2 x den UAA180 ;-)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab auch mal einen UAAxxxx der konnte 20-30 Leuchtdioden.
Damit hab ich mal einen Drehzahlmesser fuer mein erstes Auto gebaut. :-)

Ich weiss aber nicht ob es den noch gibt und leider faellt mir auch
die genaue Nummer nicht mehr ein. Ich meine der hat die LEDs auch 
irgendwie ganz geschickt gemultiplext um mit wenig Leitungen am Gehaeuse 
auszukommen.

Olaf

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder geschickterweise einen AVR programmieren und mit dieser Aufgabe 
betrauen. Dann kann de rauch die LEDS multiplexen.

Gruss Helmi

Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Infos.

Nen mikrocontroller kann ich vergessens mangels wissen.
So nen UAA180 sieht ganz interessant aus aber nicht so ganz was ich mir 
erhofft hatte.
Notfalls nimm ich 5 4fach Ops.

Autor: Fick_The_Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Notfalls nimm ich 5 4fach Ops.


Da ist 2 x  LM3914 die wesentlich bessere Wahl

Autor: Redegle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah genau so etwas habe ich gesucht Danke.

Dann kann ich mein Referenzsignal direkt an IC 1 geben und an IC 2 gib 
ich das Signal - die Referenzhöhe von IC 2.

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal ins datenblatt vom LM, da ist die kaskadierung erläutert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.