www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Detektorempfänger


Autor: Hewlett (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessante Schaltung für einen Detektor, der weder Antenne noch Erde 
benötigt.

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Schaltung

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist aber SEHR leise!!!
Wenn man damit was empfängt, hat man Glück!
Andererseits ist es physikalisch ja sowieso so, dass eine Spule, wenn 
sie in einem Magnetfeld bewegt wird, Strom induziert! Deshalb müssen 
auch + und - Pol vorhanden sein. Außerdem funktioniert dieses Radio 
ähnlich wie eine Ferritantenne!
mfg. Nitnelav

Autor: kuk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da nehme ich lieber einen herkömmlichen Detektorempfänger. Da brauche 
ich noch nicht mal eine Batterie.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür brauchtst du aber für einen herkömmlichen Detektor eine Antenne 
die mindestens 10m lang ist!!!

Super Idee mit der Luftspule, ich baue grad an einer Rahmenantenne. 
Vielleicht kriegst du da mehr Pegel??

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dafür brauchtst du aber für einen herkömmlichen Detektor eine Antenne
> die mindestens 10m lang ist!!!

Noe, schau mal hier:

http://www.b-kainka.de/bastel109.htm

Ich hab da auch noch einen von und der empfaengt auch ohne externe
Antenne ein paar Sender.
Aber mit Antenne noch ein paar mehr. .-)

Olaf

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Mittelwellenradio hat eine große Rahmenantenne

SAG ICH DOCH :-)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antenne hat aber nur gefuehlte 1m. .-)

Der Bausatz waer uebrigens ein tolles Projekt fuer euren Nachwuchs. 
Bloss schade das den keiner importiert. Da ist auch ein dickes Handbuch 
ueber die ganzen Grundlagen und der japanischen Radiogeschichte dabei. 
Mit vielen Bildern. :-D

Olaf

Autor: Hans M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dafür brauchtst du aber für einen herkömmlichen Detektor eine Antenne
> die mindestens 10m lang ist!!!

Nö, 2m reichen auch, zumindest im Rhein-Main-Gebiet

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.