www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Unbekanntes Mainboard gefunden


Autor: neuer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein etwas merkwürdiges Mainboard gefunden:
Randdaten:Cpu geode 1500(sockel 462)
Cf-Steckplatz,Mainboard-ram, aber keine ahnung welcher.
Könntet ihr mir diesbezüglich weiterhelfen,
ich weiß nicht wie ich es betreiben soll,kein atx stromsockel.
Ferner hat es abgerundete Kanten und ein Maß das nicht etwa zu µatx itx 
oder den anderen Konsorten gehört.

Ich hänge auch mal ein Bild an,Kühler habe ich zur sichtbarkeit mal 
demontiert.

: Gesperrt durch Moderator
Autor: neuer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ihr mir vielleicht was eventuell einfacher wäre bezüglich des Ram 
steckplatzes weiterhelfen könntet?
Bild folgt ebenso

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht aus wie SO-Dimm. (Notebookspeicher)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird DDR-RAM sein, SDRAM passt nicht zu neueren Athlon-Modellen. Und 
der Geode NX ist eine Stromsparversion des Athlon.

Trotz des Wärmeleitschleims kann man den Chipsatz identifizieren, das 
ist ein SIS 741 (http://www.sis.com/products/sis741.htm), und der 
unterstützt DDR-RAM. DDR-400 bei ein oder zwei Speichermodulen, in 
Deinem Fall offensichtlich nur eines. Die maximale Speicherkapazität 
dürfte bei 1 GiB pro Modul liegen.

Da das SO-DIMMs sind, dürfte beispielsweise das hier ein geeigneter 
Kandidat sein:
http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=59894

Viel Spaß damit.


Was die Stromversorgung angeht, was verbirgt sich auf dem ersten Bild in 
der oberen rechten Ecke?

Autor: kein_guter_nic_mehr_frei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Such mal nach TECO TR53A0.

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank, kein_guter_nic_mehr_frei das wird es wohl sein,diese 
stiftleiste wird dann wohl als erweiterung dienen.
An der seite befindet sich eine Buchse mit 4 pins.
Von der Lötseite ist zu erkennen ,dass zweimal Masse anliegt.
Dementsprechend die beiden anderen 12v und 5v.
Ich werde mal durchmessen und testen.
Bezüglich des Rams,welcher ist den das nun, einer mit 2,5v spannung und 
eben irgendein dimm kann mir vielleicht dabei helfen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bezüglich des Rams,welcher ist den das nun, einer mit 2,5v spannung und
> eben irgendein dimm kann mir vielleicht dabei helfen?

Habe ich doch schon geschrieben:

Beitrag "Re: Unbekanntes Mainboard gefunden"

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag mal die Suchmaschine Deines Vertrauen nach genau DEM Typ, der auf 
dem Board aufgedruckt ist. Das hilft unheimlich.

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Fujitsu Siemens Futro S400 Motherboard

Autor: Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Fujitsu Siemens Futro S400 Motherboard

Autor: neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ENDLICH JUHUU es hat nur 4 Jahre gedauert :) du rettest mein 2013 JUHUUU

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.