www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS-Sensor seriell abfragen / Genauigkeit?


Autor: MiGo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich weiss es gibt schon tausend Themen was gps betrifft.
Jedoch möchte ich grundsätzlich nochmal einiges ansprechen.

Mein ziel ist es mit hilfe von einem handelsüblichen gps-Sensor seriell 
mit nem atmega die positionen zu loggen, damit ich möglichst genau 
parallelfahren kann (Landwirtschaft) Es gibt dort viele fertige teuere 
Lösungen doch viele sind das geld nicht wert. Genauigkeit!

Wer hat erfahrung. Was verspricht eine Referenzmessung an einem Fixpunkt 
am Feldrand mit Funkverbindung zum Fahrzeug. Wenn jemand schon mal in 
die Richtung gearbeitet hat, würde ich mich freuen.

Ich hätte viele Ideen was Anzeige/FeedBack betrifft.

Danke im Voraus

Autor: CHH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das was du suchst ist IMHO dGPS
http://de.wikipedia.org/wiki/Differential_Global_P...

Ob das aber selber basteln kann, keine Ahnung ...

Autor: MiGo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm klingt schon gut, aber ich meinte wirklich ein low-level abfragen 
der handelsüblichen SirfIII sensoren für auto-Navis die günstig zu haben 
sind.
Die Referenz würde ich deshalb für gut finden, da es ja nicht drauf 
ankommt, dass die exakte position auf den cm passt, sondern dass die 
Abstände von beweglichen zu festen Sender möglichst exakt ermittelt 
werden können und das auf günstigtste Art und weisse.
Wenn mich nicht alles täuscht müsste mit so einem max232 direkt ein 
Signal von diesen Sendern auszulesen sein. Jetzt wäre es halt gut wenn 
man darüber Unterlagen/Beispiele und vor allem halt auch tipps welcher 
günstiger empfänger auch was taugt bekommen könnte.

Aber das müsste schon der richtige weg sein.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz einfach: nimm Dir einen solchen Sensor und stelle diesen fest auf 
eine Position. Nun schreibe fuer eine Stunde mit, welche Werte dieser 
ermittelt. Da hast Du schon einmal eine grobe Vorstellung, wie ungenau 
das Ganze ist.

Gast

Autor: hmm. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, eines der NMEA Datensaetze enthaelt die Genauigkeit. Sie wird um die 
6m sein. Man kann sie mit DGPS verbessern. Falls man synchron 
aufzeichnet kann man sich die funkverbindung sparen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.