www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IAR Embedded Workbench IDE-neuen uC hinzufügen


Autor: pait (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe hier die Vollversion der IAR Embedded Workbench IDE (Version 
3.42) und mein Problem ist nun, dass ich einen neuen Microcontroller 
(msp430F4793) habe der dort noch nicht mit dabei ist.

Ich habe Versucht die nötigen Dateien aus der aktuellen Kickstart 
Version in den config Ordner von IAR zu kopieren (4 Stück, alle die 4793 
im Namen haben). Das hat soweit ausgereicht als das ich nun den neuen 
Controller auswählen kann. Allerdings bekomme ich dann diese Fehler 
Meldung:
Fatal Error[e106]: Syntax error or bad argument in  C:\Programme\IAR 
Systems\Embedded Workbench 4.0\430\CONFIG\lnk430F4793.xcl 91
-Z(DATA)DATA16_I,DATA16_Z,DATA16_N,DATA16_HEAP+_DATA16_HEAP_SIZE=0200-0B 
FF

Kann damit leider nicht viel anfangen. Kann mir dabei jmd weiter helfen? 
Bzw hat sowas ähnliches vielleicht schon mal jmd gemacht?

Schon mal danke für jede Hilfe.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau Dir halt mal Deine originalen Linker-Files im Vergleich zu den 
neue hinzugefügten an, vielleicht hat sich die Syntax geändert und passe 
die Neuen entsprechend an.
Schließlich hast Du V3.42, aktuell ist irgendwas um die V4.20

Autor: pait (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das war auch meine erste Idee. Allerdings ist die Syntax völlig 
gleich.

Hab nun den Fehler etwas eingegrenzt. Er liegt in diesem Ausdruck:

DATA16_HEAP+_DATA16_HEAP_SIZE=0200-0BFF

Nur weiß ich nicht was daran falsch sein soll. Der Bereich am Ende ist 
der RAM und der stimmt.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht denn die entsprechende Zeile beim MSP430F1612 aus?

Der hat zwar nur 55 kiB Flash-ROM, und 5 kiB RAM, aber vergleichen 
müsste man die beiden Zeilen schon können.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hab nun den Fehler etwas eingegrenzt. Er liegt in diesem Ausdruck:
>DATA16_HEAP+_DATA16_HEAP_SIZE=0200-0BFF

Und das "DATA16" bzw. "_DATA16" stimmt?
Vor kurzen war einer hier unterwegs, bei dessen Linker-Files hat genau 
das gefehlt!

Autor: pait (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim F1612 sieht die Zeile fast genauso aus, bis auf den Bereich halt:

-Z(DATA)DATA16_I,DATA16_Z,DATA16_N,HEAP+_HEAP_SIZE=1100-24FF

Halt der Bereich den man auch im Datenblatt finden kann.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der alte Compiler wird kein DATA16 kennen, weil er die 
20-Bit-Erweiterungen nicht unterstützt und daher keine Unterscheidung 
zwischen DATA16 und DATA20 nötig hat.

Daher wird die Syntax einfach eine komplett andere sein.

Autor: pait (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay einen unterschied hab ich überseh´n. Die alte Syntax ist wirklich 
ein wenig anders. Wie im letzten Post von mir schon zu seh´n.

HEAP+_HEAP_SIZE statt DATA16_HEAP+_DATA16_HEAP_SIZE

Den Wald vor lauter Bäumen nicht geseh´n. Der Rest ist allerdings der 
gleiche.

Nun kommt aber ein neuer Fehler. Mal schau´n den müsst ich noch 
hinbekommen.

Danke für die Hilfe.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann die alte Version überhaupt mit der MSP430X Technik umgehen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird sie nicht können, ist aber für den genannten 'F4793 auch gar nicht 
nötig, da der den "klassischen" 16-Bit-Kern verwendet.

Autor: pait (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß nicht genau was du meinst aber mit den anderen Controllern die 
schon integriert waren kommt er klar. Davor hab ich mit dem MSP430F437 
gearbeitet.

Für alle die mal das selbe Problem wie ich haben sollten:
Es reicht nicht einfach die Dateien aus der Kickstart zu kopieren.
Man muss das update machen.
Hatte nun keine Fehler mehr im Code, allerdings erkennt er den 
Controller dann beim debuggen nicht und kann ergo auch nicht richtig 
drauf schreiben.
Mit der Kickstart und einem kleinen Testprogramm funktioniert es.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.