www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Intelligente Steckdose mit TDA5051A


Autor: Werner Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Im vorigen Thread wollte ich die Steckdosen mit dem addLink von Conrad
basteln. Leider sind die Module nicht lieferbar, so dass ich jetzt auf
den TDA5051A ausweiche. Der Preis pro Modul ist ja ungefähr gleich.
Also so wie ich den TDA verstehe, kann er entweder senden oder
lauschen? Fehlerkontrolle usw. muss ich komplett per Software machen.
Hat jemand Erfahrung mit der Verbindung von 2 oder mehr Atmels über den
TDA? Oder generelle Erfahrungen?
Früher habe ich mir den ST7538 angeguckt, aber da ist zuviel zu löten.
(Wenn jemand noch welche kaufen will, ich hab 3 inkl. der Etal
Trafos).
Und dann will ich noch eine Phaseanschnittsteuerung mit dem AT90S2313
erstellen. Ich hab im Forum schon Ansätze gefunden, aber eine Lösung in
C wäre mir lieber :)
Bei Reichelt gibt es den S202 S01, ein elektronisches Solid-State
Relais. Lässt sich damit die Steuerung erstellen oder wird es
überlastet? Ich will eine möglichst kleine Schaltung haben.

Mit Gruß

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Phasenanschnittsteuerung: Ich verwende einen MOC3023 (nicht MOC3020, der
zieht zu viel Strom) und einen TIC216 oder TIC226 (schalten locker ein
paar Hundert Watt). Das Tutorial hast du ja schon gefunden. ;-)
Nulldurchgangserkennung über Diode, Vorwiderstand und 6N138.

Autor: Werner Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh je, ich hab heute zuviele verschiedene Sachen gelesen - Deine Lösung
kannte ich ja schon :)
Aber ich hab ein paar Fragen dazu:
1. Totale Anfängerfrage: Die Diode vor dem 6N138 schliesst doch den
Trafo kurz, wenn eine negative Halbwelle kommt. Der Strom fliesst also
über die Diode statt über den 6N138. Warum packst Du die Diode nicht in
Reihe? Dann passiert kein Kurzschluß.
2. Du greifst immer nur eine Halbwelle ab und zündest dann den Triac.
Das heisst doch, dass die Lampe schonmal nur halb so hell brennt, weil
ihr eine Halbwelle fehlt.
Ich will den Sinus von meiner Spannungsversorgung abgreifen, die schon
einen Gleichrichter eingebaut hat, also 2 positive Halbwellen abgibt.
Funktioniert das dann noch?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.