www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs asm in c Projekt


Autor: Wiscon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 
http://www.superkranz.de/christian/S65_Display/Dis... 
gefunden und da ich an ein solches Display gekommen bin, möchte ich 
dieses nun einmal verwenden. Meine Frage: wenn ich den Code in einem 
meiner c-projekte (Avr Studio) verwenden möchte, um was auszugeben - wie 
oder wo füg ich asm dateien einfügen kann?
ich hoffe ihr versteht was ich meine. Oder muss ich sein make getrennt 
machen und kann asm-Dateien gar nicht in ein c Projekt übernehmen, also 
in den Editor.

Ihr merkt, ich bin noch bischen grün - seid daher bitte nett :-)

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du nimmst die glib für dein Project und bindest die Dateien mit #include 
glc.h,...usw. ein, wie in der test.c beschrieben. Die dort aufgeführten 
Funktionen zeigen den Funktionsumfang der glib. Einfach mal 
ausprobieren. Benutze auch dieses Display.

Autor: Wiscon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok also muss man aber erst die lib erzeugen? die dateien ins Projekt 
übernehmen und komplett übersetzen lassen geht nicht?
danke so weit

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eine fertig ausgenerierte libglcd.a, gegen die du statisch 
linken kannst.

Wie das in C aussieht siehst du in V01/test/test.c und wie gelinkt 
werden muss siehst du (im 1000% zu komplizierten) V01/test/makefile wenn 
du nach LDFLAGS suchst.

Johann

Autor: Wiscon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin jetzt wirklich verwirrt. :-(

Ich habe die Instruktionen zum kompilieren der lib endlich gefunden. 
hatte die falschen Sourcen.
Da finde ich allerdings gar keinen /lib Ordner geschweige denn ein 
compile.bat.
Die glcd.inc befindet sich ja im /V01/glcd Ordner. Was genau muss ich 
denn jetzt zum erzeugen einer lib?? Bin kurz davor an mir zu verzweifeln 
und ich dachte ich hätte inzwischen die Programmierung etwas 
durchdrungen.

Ich MUSS doch eine lib generieren die ich dann linken kann bzw was 
passiert sonst mit den asm files. Wo sich der Kreis wieder zur ersten 
Frage schließt.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiscon schrieb:
> Ich bin jetzt wirklich verwirrt. :-(
>
> Ich habe die Instruktionen zum kompilieren der lib endlich gefunden.
> hatte die falschen Sourcen.
> Da finde ich allerdings gar keinen /lib Ordner geschweige denn ein
> compile.bat

compile.bat? Watt soll datt denn sin?

Da ist doch ein makefile in V01/glcd, oder geht das nicht? Dazu brauchst 
du  make. Aber nur dann, wenn dir die mitgelieferte libglcd.a nicht zu 
pass ist, du also zB für was anderes erzeugen willst als ATmega128.

> Ich MUSS doch eine lib generieren die ich dann linken kann bzw was
> passiert sonst mit den asm files. Wo sich der Kreis wieder zur ersten
> Frage schließt.

Nö, wenn die libglcd.a passt musst nix generieren, das haben die Jungs 
schon für dich gemacht. Aber dagegen linken musst schon selber ;-)

Johann

Autor: Wiscon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Mühe, ich werde das Wochenende versuchen mich da 
durchzubeißen und ggf. noch mal den thread pushen.
Vielleicht ist/war ja nur Brett vorm Kopf .-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.