www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie steuer ich Servomotoren an?


Autor: shoXy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich versuche gerade die Elektronik für einen CNC-Aufbau
zusammenzustellen und bin dabei zu genauen und schnellen Steuerung auf
Schrittmotoren gestoßen. Jetzt habe ich mir ersteinmal 4 MAE
Schrittmotoren (84V 1A) gekauft, der Verkäufer hat mir aber auch einen
Servo angeboten: Von Kollmorgen Seidel  6SM27M-4000 (0,75A 400V).
Meine Fragen:
Wie steuer ich solch einen Schrittmotor an?
Gibt es geeignete Literatur wo man solches erfahren kann? (Datenblatt
hab ich - für mich als noob nicht sehr aufschlussreich)
Wo liegen die Vorteile dieses Motors im gegensatz zu schrittmotoren?
Ich hab gehört sie sollen schneller und genauer sein.

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!

mfg,

shoXy

Autor: Harald Hermenau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ein Servomotor ist KEIN Schrittmotor. Ein Servomotor ist ein
Permanentmagneteregter Synchronmotor. Es ist also ein Drehstrommotor.
Dieser erfordert somit auch eine dreiphasige Ansteuerung. Man könnte
ihn auch an das normale Drehstromnetz anschließen, wenn mann den Motor
entsprechend dem Netz synchronisieren kann. Damit erreicht man aber
nicht die Funktionalität die ein servomotor erreichen soll. Ein
Servomotor wird also immer an einem Umrichter betrieben. Um die
Vorteile eines Servomotors ausnutzen zu können, wie schnelle
Drehzahlregelung und Momentenregelung, muß der Umrichter die sogenannte
Feldorientierte Regelung des Servomotors realisieren.
Im gegensatz zum Schrittmotor liegen die Vorteile in einem besseren
Regelverhalten (durch den Umrichter mit den entsprechenden
Regelstrukturen) und einem stufenlosem Stellbereich (begrenzt nur durch
Auflösung des Lagegebers) des Motors und nicht zuletzt einem vielfach
höherem Haltemoment.

Tschüß

Autor: Humer Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi shoXy,

schau mal in "PETER's CNC ECKE" ; ein super Forum
rund um CNC ; auch Eigenbauten.
Unter Elektrik findest du unter anderem einen Tread von mir
wo es um Eigenbau von DC Servoendstufen geht.

Gruss Gerhard

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal auf die Seite von Trinamic.com Die bieten auch fertige Module
an. In den Datenblättern finden sich auf jeden Fall wertvolle Hinweise.
Die Treiber von denen sind sehr gut, in jedem Fall sparst du eine Menge
Elektronik.

Deren Schrittmotorcontroller ist gut (3 Achsen) aber nicht unbedingt
für CNC geeignet. Das kommt aber ganz auf die geforderte Genauigkeit
an. Denn der Controllerrechnet nur mit Integerzahlen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.