www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ventilsteuerung


Autor: Gerhard L. (gerhard494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mir eine Ventilsteuerung über Mikrocontroller entworfen
und ich wäre euch dankbar wenn ihr sie kurz durchschauen könntet, da ich
noch eher wenig Erfahrung habe in diesem Bereich.

Also fangen wir von vorne an:

Ich habe einen PIC16F877A. Mit dem möchte ich die analogen Werte eines
Drucksensors einlesen und anschließend über PWM das Ventil steuern.

Der Drucksensor liefert mir 5V. Das heißt ich werde mit dem Drucksensor
direkt auf den PIN des PIC gehen.

Der PIC benötigt eine Versorgungsspg von 5V. diese bekomme ich aus
einer Auto-Batterie über einen DC/DC Wandler von ASTEC. 9-36V auf 5V.
Weiters habe ich einen KFZ-Varistor um kurzzeitige Überspg. z.B. beim
Starten abzufangen.

Zum ansteuern des Ventils benötige ich wieder 12V. Das heißt ich
lege den Ausgang des PIC's auf einen MOSFET IRL510. Frage: benötige
ich da noch einen Widerstand wenn ja welchen?

So ich glaube das war alles.

Danke im voraus
mit freundlichen Grüßen
Gerhard

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Frage: benötige ich da noch einen Widerstand wenn ja welchen?
Zusätzlich zur jetzt noch fehlenden Freilaufdiode wirst du für einen 
Betrieb im Auto einiges mehr benötigen. Aber für die reine Funktion 
reicht das vorerst aus.

Such mal im Forum nach Spannungsversorgung und KFZ.

Autor: Gerhard L. (gerhard494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja sorry die Freilaufdioda hab ich vergessen die hab ich
auch schon da.

Was bedeudet das ich für den Betrieb im Auto noch einiges
mehr brauche, aber für die Funktion reichts aus?

mfg Gerhard

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was bedeudet das ich für den Betrieb im Auto noch einiges
> mehr brauche, aber für die Funktion reichts aus?
Spannungsspitzen, Überspannung, Spannungsausfälle, Invertierte 
Spannung...
Hast du schon im Forum geschaut?
Z.B.
Beitrag "Re: AVRmega8 in Kfz kann das so funktionieren"
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

Autor: Krommpler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Automotor mit Elektromagnetisch gesteuerten Ein-und Auslassventilen?

Wenn ja ich kenne die Technik und finde sie gegenüber guten Mechanischen 
Lösungen als zu teuer zu ungenau nicht als Drehzahlfest.

Autor: Gerhard L. (gerhard494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein in keinem Auto :-)
Ich habe nur in meiner Maschine eine Autobatterie.

Bei dieser Maschine gibt es ein Sägeaggregat.
Und diese Säge soll je nach Druck am Sägevorschub (leicht gänging
oder Schwergängig den Vorschub regeln.

Sorry hätte ich vl früher schreiben sollen.

Für mich wäre dieser Aufbau sowieso nur zu Testzwecken ob es
funktioniert. Anschließend würden wir es von einer
Firma fertigen lassen, da wir ohnehin ein neues Steuergerät brauchen.
Dieses hätte dann analoge eingänge.

mfg Gerhard

Autor: Gerhard L. (gerhard494)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also kann ich die Schaltung so wie ich sie vorgeschalgen habe testen
ohne das gleich alles verkohlt.

mfg Gerhard

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> also kann ich die Schaltung so wie ich sie vorgeschalgen habe testen
> ohne das gleich alles verkohlt.
Vorsichtige Naturen setzen erst einen 100 Ohm Widerstand als Last ein, 
und messen, ob das Signal korrekt und wie erwartet aussieht  ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.