www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kapaziätsmessung über Reed-Relai geschalten. Gibts Bedenken?


Autor: Markus F. (pippo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgendes:

Ich hab nen Feuchtesensor, den ich über einen NE555 auswerte. Da nun die 
Schaltung schonmal da ist, würde ich sie gern nutzen, um ggf. über 2 
rausgeführte Kontakte Kondensatoren auf ihre Kapazität zu prüfen. Hierzu 
würde ich einen Wechsler eines Reeds verwenden. Gibt es dazu 
irgendwelche bedenken?

Der Feuchtesensor hat ne Kapazität zwischen 100 und 200pF, andere 
Kondensatoren bis zu 100uF.

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Reed relais können auch noch mal eine Kapazität von ein paar pF 
haben. das sollte aber nicht weiter stören, solange man an die externen 
anschlüsse kleine höhere Spannung anlegt während man den Feuchtesensor 
mißt.

Eventuell sollte man trotzdem mal überlegen, ob ein Ne555 teurer ist als 
ein Reed-relais.

Autor: Kannnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reed-Relais können z.B. durch hohe Schaltströme kaputt gehen, also 
AUFPASSEN!

Ciao

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.