www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik binärer eingan


Autor: mpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, ich will auch mal stören so zum mittag...

mein problem ist folgendes: ich habe ein binäres eingangssignal mit
einer baudrate von 9600bps dieses möchte ich über eine interruptmeldung
erfassen und über die uart an den pc weiterreichen...
ich nutze einen mega 128 und hab im moment nicht wirklich einen
plan...
kann mir jemand weiterhelfen?

mfg micha

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was heisst binäres Signal mit 9600baud? Ist das schon ein serielles
Signal? Bitte genauer.

Autor: mpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das ist ein serielles signal, tritt aber nur ab und zu auf...
deswegen mit interrupt

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was hindert Dich daran, den zweiten UART des Mega-128 zu benutzen?

Muß man denn immer alles aus der Nase ziehen? Ein serielles Signal
kommt praktisch immer nur ab und zu vor, wenn man mal sieht, wie lange
ein Controller Zeit zwischen zwei Bytes hat...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.