www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen USB-Controller ?


Autor: Alex Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, habe ein kleines Projekt vor. Nichts großartiges, ein Controller
mit USB-Schnittstelle am PC. Es gibt aber schon mehrere Anbieter die
sowas Liefern, z.B.: Atmel, Microchip, Cypress...
Welchen würdet Ihr mir empfehlen? Welcher ist am einfachsten zu
handhaben? Welche Hardware brauche ich um die Controller mit Firmware
zu Beschreiben, geht es auch direkt über USB?

Danke im Voraus.

Autor: René König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den F320 im Einsatz:
http://www.silabs.com/products/microcontroller/usb...

Zum Programmieren/ Debuggen gibt es von denen einen kleinen Programmer.
In der Ziel-Hardware werden dazu lediglich zwei Pins benötigt.

Ob die nun aber am Einfachsten hanzuhaben sind, vermag ich nicht zu
beurteilen. Mir gefallen die Dinger.

Autor: Alex Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo René,
kann man den Programmer auch selbst nachbauen oder muss ich den
Development Kit für $229 von denen kaufen?
Wo kaufst du die ICs?

Autor: René König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ja, mit der C2-Spezifikation, die Du bei SiLabs saugen, kannst Du das
Ding auch nachbauen. Ich habe auch schon irgendwo im Netz eigene
Projekte gefunden. Dummerweise hält SiLabs mit den Informationen, die
Du zum Debuggen brauchst, hinter dem Berg. Deswegen solltest Du doch
lieber zum Original greifen.

Du kannst den EC2-Programmer auch einzeln beziehen, er kostet dann aber
immer noch $65. Der ist ganz nett, da er direkt von der IDE unterstützt
wird. So lässt es sich schön debuggen.

Außerdem gibt es dazu noch 'ne Dll, sodass Du Dir zum Flashen schnell
was eigenes programmieren kannst. Ein fertiges Command-Line Utility,
welches die Dll verwendet, gibt's ebenfalls (inklusive Source).

Und da das alles wirklich prima funktioniert, würde ich mir da nichts
selber bauen wollen. Ich habe mir übrigens das komplette Kit gegönnt.
:-)

Die ICs bestelle ich direkt dort (und werde das wohl auch bald wieder
machen), das funktioniert prima.

Autor: Alex Funk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: René König (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jawoll.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.