www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 eval board


Autor: blavonblub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach einem eval board für unterschiedliche msp430. 
also ich will die möglichkeit haben unterschiedliche msp430 auf dieses 
eval board aufzustecken, so dass alle i/o-pins nach aussen geführt 
werden. also im prinzip sowas ähnliches wie das STK600 von atmel...
leider konnte ich bisher soetwas nicht finden. kennt einer von euch 
solch ein board?

danke und gruß

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas gibt es nicht.

Es wäre sehr teuer, weil zum Aufstecken der verschiedenen Varianten 
geeignete Sockel verbaut sein müssten - nur sehr wenige MSP430-Varianten 
gibt es im DIL-Gehäuse, alle anderen in verschiedenen SO- oder gar 
PQFP-Gehäusen.

So ein Sockel für PQFP-64 kostet alleine jenseits der 50 EUR.

Autor: blavonblub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm also bei den atmel-boards (stk600) gibt es ja auch so tqfp 
adapter(50€-100€).

aber gibt es denn soetwas wirklich nicht? kann ja nicht sein, dass man 
für jeden msp-typ ein eigenes board braucht (achtung: überspitzte 
formulierung)

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: blavonblub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
boah vielen dank

wie konnte ich die nur übersehen...

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Prototyping kannst du auch Headerboards nehmen wie diese hier von 
Olimex:
http://elmicro.com/de/msp430hb.html
TI wurde ja schon erwähnt.

Arno

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von Tobias erwähnten Boards eignen sich nur äußerst eingeschränkt 
fürs Prototyping, da beispielsweise die Beschaltung der ADC-Umgebung 
(Abblockkondensatoren etc.) grenzwertig schlecht ist.

Olimex-Boards sind da schon deutlich besser, leider ist Olimex recht ... 
verschnarcht, wenn es darum geht, neuere MSP430-Varianten zu verwenden. 
Die haben praktisch gar nichts, was in den letzten vier Jahren auf den 
Markt gekommen ist, und dabei sind gerade die Varianten oftmals sehr 
interessant.
Ich habe in letzter Zeit mit dem 'F5438 gearbeitet, der 
ausstattungsmäßig zu den fetteren MSP430-Varianten gehört, und trotzdem 
für den halben Preis des 'F1611 verkauft wird.

Selbst wenn das Teil für vieles Overkill darstellt, der verhältnismäßig 
günstige Preis macht es für Neuentwicklungen sehr attraktiv.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.