www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD T6963 und Lib


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen versuche ich intensiv mein GLCD mit dem T6963 zu 
betreiben. Ich verwende einen Atmega 8 und die Lib von Holger Klabunde.
Ich habe alle Funktionen etc die ich nicht brauche rausgeworfen, damit 
der Code so klein wird, um ihn auf den Atmega zu brennen. Compilieren 
verläuft gut, aber angezeigt wird nichts.
Mit dieser Lib hat alles wunderbar geklappt: 
http://en.radzio.dxp.pl/t6963/
Jedoch kann ich hier nur den 8x8 Font der vom T6963 bereitgestellt wird 
nutzen. Ich würde aber auch gerne andere Softfonts verwenden , um den 
Text Pixel genau zu plazieren und das Display nicht nur als reines 
Text-Display zu benutzen.
Jetzt zu meiner Vermutung: Wenn ich über die Software von Mode 8 (8x8 
Font) auf Mode 6 (6x8) wechsle, erscheint gar nichts auf dem Display. 
Gleiches war auch schon unter Bascom.
Muss ich vielleicht erst etwas umlöten? Hat jemand Erfahrung mit diesen 
Displays?

Mein Controllertyp lautet kommplett: T6963CFG
Ich benutze Winavr in der neuesten Version.

Danke für eure Hilfe!

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Umstellung auf 6x8 Font musst du einmal die RAM-Bereiche in der 
Initialisierung des Displays anpassen, und zum anderen den 
entsprechenden Mode-Pin des Displays (sofern rausgeführt) entsprechend 
belegen.
Denk dran, dass die Pixel dann nicht mehr byteweise setzbar sind, 
sondern nur noch sechs Bits pro Byte für die Grafikdarstellung verwendet 
werden können. D.h. deine Aufteilung im Display-RAM ändert sich 
ebenfalls.

Ralf

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss ich denn um die Softfonts zu benutzen auf 6x8 umstellen?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Muss ich denn um die Softfonts zu benutzen auf 6x8 umstellen?

Das hängt von deiner Lib ab. Im 6x8-Mode werden auch im Grafik-Mode nur 
6 Bit pro Byte benutzt. Vom Gefühl her würde ich auf 8x8 schalten. Spart 
ausserdem Grafikspeicher.

MfG Spess

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Darauf hab ich es jetzt eingestellt.
Aber es wird trotzdem nix angezeigt.
Komisch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.