www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Handwerkzeuge für Elektronik


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand sagen, ob das Wiha-Werkzeug, das es bei Reichelt gibt, 
etwas taugt? Sind die Preise ok?

Sagen wir, meine Ansprüche sind "mittel bis hoch". Ich brauche ein paar 
vernünftige Schraubendreher, Zangen und anderen Kleinkram. Von 
Baumarktqualität habe ich die Schnautze voll. Ich will etwas, das 
praxistauglich ist, gut in der Hand liegt und nicht alle drei Jahre neu 
gekauft werden muß. Auf der anderen Seite brauche ich aber, um Gehäuse 
von Geräten zu öffnen, nicht das dreifach platinierte High-End-Werkzeug 
mit den ganz großen Namen, das hoffnungslos überteuert ist.

Kann jemand ggf. andere Empfehlungen machen?

Autor: Bauelektriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Schraubendreher mit Schutzisolierung (Artikelnr. WIHA 320-xx) sind 
ganz gut, die hab ich auch schon eine ewigkeit und wurden z.T. sogar 
auch schon als Meißel missbraucht - die würde ich jederzeit wieder 
kaufen - Zum Preis kann ich allerdings nichts sagen, ich hab meine schon 
eine halbe ewigkeit und hab sie damals im set gekauft - da musst Du wohl 
vergleichen!

Zangen von Wiha hab ich bei reichelt nicht gefunden - die VDE-Zangen 
sind ja alle von Knippex. Aber ich denke mit Knippex kann man eh nie 
etwas falsch machen! Der Preis finde ich finde ich sehr günstig - 15.- 
für nen Seitenschneider ist ganz gut (Für Knippex) -> KN 70 02 140

Autor: Richard Zink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir einmal Schraubendreher von Wiha gekauft - NIE wieder.
War ein Satz Schraubendreher für den Elektrikerbedarf (Schaltschrankbau, 
Verteilerbau, etc.) haben 3 Monate gehalten, dann waren die Kreuz stumpf 
und die kleinsten Schlitz verbogen. Wurden normal verwendet, richtiger 
Schraubendreher für richtige Schraube.

Danach hab ich mir Schraubendreher von Wera gekauft, waren zwar teuerer, 
aber halten mit der gleichen Belastung nun schon 3 Jahre.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die Wiha mit Stahlkappe seit etlichen Jahren. Ich finde die super. 
Hab damit auch schon gemeisselt. Haben gehalten :)

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum nicht ienfach einen kleinenSatz ausm Baumarkt für 2,5€?
Da hat man kein schlechtes Gewissen, wenn man die mal schlecht 
behandelt.
und wenn sie kaputt sind, holt man halt ein neues 2,5€ set.

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wiha und wera nehmen sich in der qualität mal garnix, wenn man die selbe 
preisklasse käuft (beide haben verschiedene serien) allerdings haben 
(zumindest ältere) wera griffe einlagen aus weichem gummiähnlichen 
kunststoff, der durch bestimmte öle oder lösungsmittel total klebrig 
wird. zudem finde ich die form des griffes nicht sehr angenehm, ich mag 
die wihas daher lieber. besonders die schwarzen für ölige hände sind 
super, die haben eine extra rauhe oberfläche, damit arbeitet es sich 
sehr angenehm.

wiha und wera gehören genauso wie knippex zu den besseren marken, ich 
wüsste keinen hersteller, der wirklich besseres zeug baut. aber auch 
knippex hat günstigere und teurere zangen, das äussert sich z.b. durch 
rostschutzfinish oder griffe die besser sind.

ich benutze fast nur wiha und knippex werkzeuge (nicht nur für 
elektronik, auch für gröberes)

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach, warum nicht was für 2,5€ ausm baumarkt ?

naja, für richtig dreckige arbeiten habe ich so einen satz, aber weder 
sind die wirklich passgenau (und ruinieren mir somit schrauben die ich 
gerne weiter benutzen würde) und auch kriegt man damit meist nichts 
wirklich festistzendes auf (weil zu weich oder nicht passgenau) und dann 
sind die griffe meist murks.

mit gescheitem werkzeug arbeitet es sich einfach gleich viel angenehmer.

auch kneift n guter knippex seitenschneider da ohne lichtspalt dünnste 
drähte sauber ohne rupfen, und ist auch nicht kaputt, wenn man damit 
einmal gehärteten federstahldraht durchkneift, wo der 5€ ausm baumarkt 
sofort die füsse streckt.

zudem hält sowas doch schon paar jahre, wenn man es halbwegs behandelt.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiha Schraubendreher kann man kaufen.

Aber ein passendes Wiha-Diamant-Bit muß man kaufen. Es hat schon 
zahlreiche 0815-Bits überlebt, obwohl es etwas teurer war.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.