www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 10 MHz messen <- welche Bandbreite Skope?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie groß muß die Bandbreite eines Oszilloskops sein, um ein 10 MHz 
Signal (Sinus) genau zu vermessen? Gibt es eine Formel oder eine Norm?
Oder beruht eure Meinung auf Erfahrung?
Vielen Dank schonmal,

gruß Peter

Autor: ::: (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 20Mhz sollte man dabei sein. Ein 10MHz Scope hat eine 70% kleinere 
Amplitude, genuegt neben dem aber auch.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> genau

Das ist das Problem. Du kannst auf einem 10MHz Scope ein 50MHz Signal 
sehen. Aber weder die Kurvenform noch die Amplitude stimmt.

Ein 10MHz Scope dämpft ein 10MHz Signal schon um 3dB, also 1:10 in der 
Spannung. Genau ist das sicher nicht. Da die Kurve beim analogen Scope 
6dB/Oktave betragen wird (wird bei meinem Scope nicht angegeben im 
Handbuch), hättest du bei 1MHz noch einen Fehler von 0.5%. Das ist auf 
dem Schirm aber nicht mehr als Fehler auszumachen, kann also als exakt 
angesehen werden.

Ein 1MHz Rechteck, noch so sauber produziert, wird aber auf einem 10MHz 
Oszilloskop schon etwas abgerundet und wellig aussehen, weil Oberwellen 
jenseits der 5. Oberwelle zur ganzen (Fouriertransformation) des 
Rechtecks fehlen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  3dB, also 1:10

Andersrum, 10dB sind ca. 3, 3dB also 1:1.41 (71%) pro Frequenzhalbierung 
halbiert sich bei 6dB/Oktave auch der Fehler, bei 1MHz liegt er bei 
2.9%. Ich vermute, ein Scope filtert besser als 6dB/Oktave.

Autor: Ralf K. (ralf82k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du denn messen? Frequenz oder Amplitude?
Wenn Frequenz dann würde ich sagen reichen 20Mhz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.