www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ständerbohrmaschine und defekter Taster


Autor: dertom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich besitze eine Ständerbohrmaschine aus dem Jahre 1980 (Marke erfi, 
gibt es nicht mehr, der Hersteller hat keine Ersatzteile).

Nun ist mir der OFF Tastereinsatz kaputt gegangen und ich würde gerne 
einen Ersatz einbauen.

Die Maschine wurde mit einem Relais ausgestattet und daran scheitert es 
wohl, mein besteller Schalter 
(http://www.elektro-kahlhorn.de/Einbauschalter/Klin...) 
ist nur 2-polig.

Daher meine Frage: Das Relais wurde doch damals nur verwendet weil es 
noch keine anderen Taster mit eingebauten Relais gab, oder liege ich da 
falsch?

Was spricht dagegen den verbauten Relais auszubauen und den Schalter 
direkt
anzuklemmen?

Danke für Eure Antworten und ggf. korrekturen meiner obigen Ausfühung.

dertom

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn das Relais nur für den Wiederanlaufschutz verwendet wurde, sollte 
das kein Problem sein. Strom & Spannung müssen natürlich passen.
Überprüfe bitte vorher mal, ob das Relais noch eine Schaltung für den 
Motorstart beinhaltet.

Autor: dertom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, das werde ich nachsehen, erstmal danke!

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

konntest Du das Problem lösen und den Taster ersetzen? Habe genau das 
selbe Problem? Wie bist Du vorgegangen?

Herzlichen Dank

Autor: Gast4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Schaltplan ist das wieder mal alles nur Kaffesatzleserei!
Also Schaltplan besorgen oder aufnehmen.

Gast4

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Eine einfache Selbsthalteschaltung sollte das Problem lösen. Einen 
Schalter würde ich wegen der Unfallgefahr nicht unbedingt einbauen, Ein 
Taster ist da schon schneller gedrückt.

Ein Taster sollte einen Schließer haben, der andere einen Öffner.
 Etwa so verschaltet...

  ---- !
   !_
   / soll Öffner sein, können auch mehrere in Reihe geschaltet sein.
   +-----
   !     !
   \     \  1. Schließer Taster   2.Schließer vom Schütz (Selbshaltung)
   !     !
   +-----
   !
  !==!      Schütz
   !
  ---
Zugegeben, etwas gewöhnungsbedürftig, meine Skizze, aber ich hab hier 
nix, um was vernünftig einzuscannen. Sollte es Sicherungen geben, sind 
diese natürlich in den Strompfad einzubeziehen.
Gruß oldmax

Autor: Kahlhorn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mein besteller Schalter ist nur 2-polig

Mehr braucht er auch nicht (wenn erfi keine 3-Phasen-Maschine ist).
Wenn die Schalterkombination intern nicht verschaltet ist, muß:
  zum Ausschalten der (herausgeführte) Spulenanschluß auf den 
OFF-Schalter
  gelegt werden, er unterbricht den Spulenstrom, weil es ein Öffner ist.
Aus dem Schaltplan von Klinger & Born geht das leider nicht hervor, die 
rastenden ON- und OFF-Taster sind nicht eingezeichnet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.