www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung USB RS485 Converter


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo miteinander

ich habe folgendes Problem: Um mit meine PC-Programm einen Sensor 
anzusteuern habe ich mir einen USB-RS485 Converter gekauft. Funktioniert 
soweit ganz gut, nur nachdem der Computer aufgestartet ist muss ich 
jedesmal den USB Stecker ausziehen und wieder einstecken, dass der 
Converter richtig funktioniert. Gibt es eine möglichkeit, dass per 
Software zu machen, also dass Gerät einfach beim Aufstarten meiner 
Software neu zu enumerieren.

Converter: ADAM-4561  USB to RS232/422/485
IC auf dem Converter: PL-2303 USB to Serial Bridge Controller

besten Dank im voraus

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was auch immer "Aufstarten" sein mag, das Problem lässt sich vermutlich 
durch Verwendung eines neueren Treibers für die USB-Seriell-Bridge 
lösen.

Prolific ist allerdings dafür bekannt, einen recht lausigen 
Treibersupport zu haben. Vielleicht ist aber hier was funktionierendes 
dabei:

http://www.prolific.com.tw/eng/downloads.asp?ID=31

Besonders gut eignet sich dieser Chip übrigens nicht für 
RS485-Ansteuerung, weil es keine Hardwareunterstützung für die 
Sender/Empfänger-Umschaltung des RS485-Transceivers zu geben scheint*.
Das bedeutet, daß die Umschaltung durch eine Handshakeleitung per 
Software gelöst werden muss, was recht ineffektiv ist.

Da ist der FT232 von FTDI eindeutig zu bevorzugen, weil der dieses 
Signal zur Verfügung stellt, und die Software sich nicht mehr darum 
kümmern muss.

*) Im Datenblatt** habe ich keinen verwertbaren Hinweis darauf gefunden. 
Verwunderlich ist, daß im Datenblatt des "Adam" von "automatic RS485 
data flow-control" die Rede ist. Wie mögen die das implementiert haben?

**) http://www.prolific.com.tw/eng/downloads.asp?ID=23

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt wahrscheinlich am Treiber oder an der Firmware im PL2303, die 
verarbeiten ganz offensichtlich das USB Suspend und Resume nicht 
korrekt. In seltenen Fällen kann es auch am USB Host Controller liegen, 
aber das kommt heutzutage nur noch extrem selten vor. Ein anderer USB 
Serial Converter wäre die sicherste Abhilfe, eventuell kannst du im BIOS 
deines PC auch einstellen, dass der im Standby und Aus-Zustand die USB 
Ports nicht mit 5V versorgen soll, dann hast du einen ordentlichen 
Reset. Per Software lässt sich das nicht beheben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.