www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungseinbruch POLLIN BOARD


Autor: Kevin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bin relativ neu bei der Programmierung von AVR´s. Habe das Pollin Board 
das erste mal benutzt. Funktioniert so weit so gut. Ausser die 
Interrupteinsprünge. Wenn ich den Taster 2 drücke, zählt er um 1 abwärts 
und dann bei wiederholtem Drücken passiert nix mehr. Da mit der 
Tasterbelegung anscheinend etwas faul ist, habe ich den Kondensator 
schon ausgelötet. Es stehen danach nur noch 2,62V am Taster an. Auch am 
Ausgang vom 7805 ?!?!?! Nach einem Reset ist wieder alles in Ordnung!!!! 
Selbst wenn ich die Spannung am Taster messe bricht diese von 5,00V auf 
2,62V zusammen!!

Toller Einstieg.
Danke für eure Hilfe


MfG

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessanter wäre an der Stelle die (externe) Beschaltung deines 
Pollin-Boards. Das Programm selbst wird nicht für den 
Versorgungsspannungseinbruch verantwortlich sein.

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es werden laut Schaltung nur die 2 LEDs angesteuert. Es ist ein 
ATmega32.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher beziehst du deine Versorgungsspannung? Evtl. aus ein paar in Reihe 
geschalteten Knopfzellen?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taster geht gegen +5V, Widerstand 33k nach Masse.

Dein AVR schaltet die internen PullUps ein.

Nix Spannungseinbruch, der hat nach wie vor 5V.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Nix Spannungseinbruch, der hat nach wie vor 5V.

Kevin schrieb:
> schon ausgelötet. Es stehen danach nur noch 2,62V am Taster an. Auch am
> Ausgang vom 7805 ?!?!?!

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mit den Spitzen des Messgeräts die Spannung am Taster messe, 
bricht diese schon ein. Nochmal, am Ausgang des 7805 habe ich dann nur 
noch 2,62V. (Nach Reset wieder 5V). Werde mal den AVR tauschen...

Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsversorgung über 9V AC.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.