www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Unterschiedliche Lasten per Relais schalten. Snubber/Funkenlöschglied?


Autor: Markus R. (maggus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich plane mit dem uC verschiedene Verbraucher zu schalten, in erster 
Linie sind das Röhrenfernseher, Energiesparlampe, Glühbirne und 
Subwooferverstärker. Es können aber auch noch andere Geräte hinzukommen.
Schalten möchte ich per Relais, also Transistor an den uC-Port der die 
Spule des Relais schaltet, welche natürlich mit Freilaufdiode versehen 
ist. Da ich aber nicht nur ohm'sche Lasten schalten will (siehe Geräte 
oben) brauche ich wohl einen Snubber bzw. eine Funkenlöschstrecke, damit 
sich die Kontakte der Relais nicht so schnell Abnützen und zur 
Verbesserung der EMV.
Da die Geräte die größte Zeit ausgeschaltet sind macht es wohl Sinn, das 
RC-Glied Parallel zur Last zu setzen, sodass die Induktionsspannung, die 
beim Abschalten der induktiven Last entsteht, über das RC-Glied abgebaut 
werden kann. (Ich hoffe mal, ich hab das Prinzip des "Snubbers" richtig 
verstanden)
Jetzt stellt sich aber die Frage nach der Dimensionierung des 
RC-Gliedes. Man findet hier im Forum alle möglichen Angaben, von 1R/V + 
0,1uF/A bis zu "einfach irgendwas zw. 10 und 100R und 10 und 100nF".

Ist es möglich, alle Schaltkanäle mit dem gleichen RC-Glied auszustatten 
oder sollte es wirklich auf die angeschlossene Last berechnet sein? 
Letzteres wäre wohl nur schwer möglich, da sich z.B. die 
Leistungsaufnahme eines Verstärkers ja auch ändern kann.
Brauchen Energiesparlampen besondere RC-Glieder (so wie es bei 
Halogentrafos der fall ist)?

Grüße,
Markus

Autor: Markus R. (maggus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner ne Idee?

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du gibts doch die Antwort schon selbst vor:

>sollte es wirklich auf die angeschlossene Last berechnet sein?
>Letzteres wäre wohl nur schwer möglich, da sich z.B. die
>Leistungsaufnahme eines Verstärkers ja auch ändern kann.

Dimensionieren willst Du nicht oder ist nicht möglich, da wechselnde 
Last.

Jede, wenn auch nicht optimale Funkenlöschung ist besser als keine.
Bau irgendwas rein.

So what?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.