www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega16 Programmieren probleme!


Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein simples Programm geschrieben (einmal gesamtes Port c auf 1 
setzen) und das hex-file ohne Probleme auf einen ATmega16 geflasht. 
Allerdings gibt der uC jetzt manche Pins mit 1 und manche mit 0 aus, 
also totaler schwachsinn. Wenn ich z.b. alle Ports auf 0 lege ist das 
Ergebniss das gleiche. Flash speicher auslesen funktioniert aber.
Habe den c Code aus dem gcc-Tutorial und auch 2 uC ausprobiert bei 
beiden das gleiche Ergebniss.

Hat jemand Tips?

Danke,
mfg

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NEIN so nicht:

Welcher Prozessor? Welche Programierspache? Welcher 
Compiler/Assembler/Entwicklungsumgebung? Wie sieht Dein vollständiges 
Programm aus?

...fragen über fragen

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
max schrieb:

> Hat jemand Tips?

Mega16 + Probleme an Port C   -->  JTAG per Fuse ausschalten

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja das wird dann wohl mal wieder die Jtag Fuse sein....
Sagt zumindest die Glaskugel ;-)

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Besten dank, werd ich am abend gleich testen.

Sorry wenn das ein dummer Fehler und eine ebeso überflüssige Frage war, 
aber es ist mein erster uC den ich programmiere und bitte um nachsicht.

Ich lese natürlich im Datenblatt, aber zu Beginn ist dass eben ein 
bisschen viel.
Gibt es bei Port D und A  auch eine Fuse zu programmieren. Port B 
benutze ich zu Beginn nicht da ja da mein isp dranhängt.

mfg

Autor: Sven L. (svenl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...deswegen sollte man auch nicht gleich mit so einem "Monster" wie 
dem Mega16 anfangen. - Ein Mega8 reicht für vieles auch, hat jedoch kein 
JTAG, das Dir ein Bein stellt. - Na gut, ich weiß ja nicht was Du 
vorhast! ;)

Ansonsten hätte die Kombination Mega16 + PortC eine Menge Suchtreffer 
hier im Forum liefern müssen.

Sven

Autor: Daniel D. (dida)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das selbe Problem.
Wie kann man fuses abstellen?
Ich benutze auch den ATMega16
Ich programmier das ganze im AVRStudio in C
(falls ihr die infos dazu braucht)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel D. schrieb:
> Ich habe das selbe Problem.
> Wie kann man fuses abstellen?
> Ich benutze auch den ATMega16
> Ich programmier das ganze im AVRStudio in C
> (falls ihr die infos dazu braucht)

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses

Autor: Daniel D. (dida)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie komm ich in diesen Menüpunkt?
Irgendwie bin ich zu blind dafür ;)

Autor: lightninglord (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Tipp:

Mach dich erst mal mit deiner IDE vertraut ( nehme einfach mal an es ist 
das AVRStudio ). Dieses Menü findest du wenn du dein Studio mit dem 
Programmer ( STK500? AVR910? Glaskugel?) unter dem Reiter "Fuses", aber 
vorsicht mit den Fuses, da kannste dich ganz einfach aus deinem µC 
aussperren, dann geht übern ISP nixmehr. Auch hier wird empfohlen sich 
kundig zu machen, auch erfahrene Leute verfusen sich mal, wenn sie nicht 
aufpassen ;-)

Autor: Daniel D. (dida)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmier in der Schule shcon 2 Jahre mit AVRStudio und mit meinem 
ATMega16.

Aber die Anwendungen die unser Lehrer so anbietet für uns sind nicht 
gerade anspruchsvoll.

Fragt mich bloß nicht was das für ein Board ist. Haben wir in der Schule 
bekommen (zum selber löten).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.