www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home PC als Schaltzentrale (per Comport) nutzen


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hoffe ich bin hier richtig in diesem Forum. Ich wollte jedenfalls 
meinen Computer als Schaltzentrale nutzen, sodass ich am PC zum Beispiel 
das Licht oder ähnliches schalten kann. Natürlich soll das ganze mit 
mehr als nur einer Lampe funktionieren.
Ich habe mir gedacht, dass man dass wohl recht gut mit dem Comport 
machen könnte, da ich gehört habe, dass über den Comport relativ einfach 
mit der Aussenwelt zu kommunizieren ist. (Habe halt leider keine Ahnung, 
aber dafür gibts ja Foren ;) Meine Frage ist jetzt: Was brauche ich für 
Bauteile, damit ich die Comport-Signale umwandelt kann in einzelne 
Ein-Aus-Kanäle, mit denen ich dann Relais oder Transistoren betreiben 
kann. Und zweitens: Wie steuere ich dann den Comport? Gibt es dafür 
Programme und mit welchen Befehlen kann ich dann die Ausgänge schalten?

Bitte verzeiht mir meine Unwissenheit :) und schonmal vielen Dank im 
Voraus.

Tobi

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal Pollin.de Bestellnummer 710722 an.
Das ist warscheinlich das was du brauchst.

http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=detail.php&p...

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau, cool, dankeschön, sowas ist schon sehr hilfreich :)

Autor: hansi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
vielleicht solltest du das ganze nochmal überdenken und vielleicht auf 
ne modifizierte Hausbuslösung zurückgreifen. Ist nachher einfacher, wenn 
du auch Analogwerte verarbeiten willst. Wenn es wie du sagst später mehr 
Signale werden sollen, wird es dadurch auch einfacher.

Autor: F.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein PC als Hauszentrale ? Zieht viel zuviel Strom.

Autor: lrlr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt PC die nur wenige watt brauchen

der stromverbrauch ist sicher das kleinste problem..

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich früher auch in meinem Zimmer gemacht und später dann auf das 
ganze Haus ausgeweitet. Der Stromverbrauch war wirklich kein Problem. 
Damals haben Mama und Papa ja noch gezahlt. ;-)

Jetzt hab ich meine eigene Wohnung und da ist es mit einer 
stromsparenden embedded version gelöst. ;-)

PS: Den Luxus 2 Server (Windows & Linux) laufen im 24/7 Betrieb laufen 
zu lassen ging auch nur, als ich die Stromrechnung nicht selber zahlen 
musste.... ;-)

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich geb dem Suchenden mal noch einen Link zum Pollin AVR-NET-IO Modul
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=detail.php&p...
Tobi schau dir mal das Projekt an, gibt es auch zum selber 
zusammenbauen, also nicht unbedingt fertig, wenn dich das mehr reizen 
sollte!
Kann man eine ganze Menge mehr mit anstellen, allerdings über den 
LAN-Port.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.