www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Grundlagen: Teilen binär Teil 1 - Vorzeichenlose Ganzzahlen


Autor: Lothar (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein weiterer Beitrag zum Thema Grundlagen.

Teilen binär Teil 1 - Vorzeichenlose Ganzzahlen (Assembler)

Diesmal mit IE als .pdf gepostet. Ich hoffe der Transpher klappt.

Remark:
Leider können sich in den Beiträgen auch mal Fehler einschleichen.
Ich habe leider kein Team von Korrekturlesern. Nur euch.
Für Hinweise bin ich dankbar.

Lothar

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für den informativen Beitrag! Die PDF-Datei kann ich mit dem IE 
problemlos öffnen.
Aber wenn es sich wie in diesem Fall nur um reinen Text handelt, dann 
wäre es doch am sinnvollsten du würdest eine txt-Datei anhängen, oder? 
Allerdings ist das dann schlechter zum Ausdrucken geeignet...

MfG
Andreas

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, mozilla kann damit nix anfangen. er erkennt die nicht als mime/pdf 
und auch ghostview kann sie nicht anzeigen...

deshalb mal zum test eine pdf, die vor dem up-/download auf jeden fall 
funktionierte.

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tada! Diese datei wird von mozilla korrekt erkannt und auch von 
ghostview korrekt angezeigt. ich hab so das dumpfe gefühl, dass dein pdf 
generator nicht so ganz funktioniert...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann die Datei mit Ghostview problemlos anschauen. Und dem Browser 
wird auch der richtige mime-Typ (application/pdf) gesendet.

MfG
Andreas

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du meinst  Teilen-binaer.PDF ???

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja.

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oops. ansehen mit gv kann ich sie auch (hatte wohl vorher im editor 
versehentlich was geändert). nur der mime typ wird halt nicht richtig 
angezeigt...

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Leute,

erstmal vielen Dank an Lothar, Dein Artikel hat mir sehr geholfen.

Da ich 16Bit durch 16Bit teilen wollte, habe ich es ein wenig erweitert.

Ich musste nur:
- einmal mehr "ROL"en
- 16Bit-Werte vergleichen (kann man das auch besser machen?)
- 16Bit-Substrahieren

fertig
:-)

jo
Axel

Autor: XCyber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich nicht verstehe: warum postet ihr hier pdf dateien? die pdf's 
enthalten doch nur ascii-text...

lG
XCyber

ps. opera kann die pdfs problemlos herunterlagen und acrobat auch 
anzeigen

Autor: Axel(ojojo) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, XCyber

1. ist es schön farbig
2. bekommt man die Formatierung (zB Tabstops) sonst nicht so schön 
hierher
3. wenn man sich die Dokumente archivieren oder ausdrucken will, dann 
geht das so auch besser.

war es das, was Du gemeint hast?

jo
Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.