www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Das ist unsere Zukunft.


Autor: Der Prophet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.youtube.com/watch?v=Oelcik1IDtQ

Bei einer angestrebten Quote von 40% Akademikern pro Jahrgang werden 
diese Leute wahrscheinlich auch bald auf der Uni herumturnen, der 
Hochschulzugangberechtigung wird dann schon nach erfolgreichen bestehen 
des Hauptschulabschlusses vergeben

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, wenn dir als Uniabsolvent erst eine ähnliche Zukunft bevorsteht 
wie einem Hauptschulabsolventen, nämlich höchstens ein mies bezahlter 
Sklavenjob, dann wirst du dir von ganz alleine Alternativen ausserhalb 
der bestehenden Ordnung suchen. Dabei werden diese Jungs einen Vorsprung 
haben.

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag euch was ihr machen solltet, werdet GANGSTER RAPPER ein 
zukunftsicherer Job und Nutten und Koks sind garantiert...

Autor: Schwups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Überdosis ist dann das normale Berufsrisiko?
Wenns als Rapper keine Lehrstelle gibt, landet der Kerl sowieso
auf dem Bau als Maurer oder so. Da nützt im das auch nichts das
jeden Tag Döner schöner macht, selbst wenn man das jeden Tag ist.
Das größte Problem in den Schulen dürfte die Motivation sein sich
für einen Beruf zu begeistern.
Die meisten Pauker sind damit doch total überfordert und
machen ihr Pensum nach Schema F.
Falls es jemanden interessiert. Der Drehort ist Hannover, Goetheplatz.
Und Hannover ist nicht unbedingt das Eldorado der Arbeitswelt, vor
allem der Elektronik. Da gibts nur wenig.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> der Hochschulzugangberechtigung wird dann schon nach erfolgreichen bestehen
> des Hauptschulabschlusses vergeben

Auf dem besten Wege dahin sind wir doch schon, wenn man an die Unis/FHen 
schon jetzt den Meister zuläßt. Er wird in der Meisterfortbildung 
niemals mit Themen konfrontiert, die man dringend für ein (technisches) 
Studium an Uni oder FH braucht. In manchen Bundeskländern reicht auch 
schon eine Ausbildung und 3 Jahre BE!. Solange die Hochschulen das 
Niveau nicht senken (müssen), mache ich mir keine Gedanken. Aber wie ich 
Schavan und die KMK kenne, ist das nur eine Frage der Zeit.

Interessant ist, daß es in der BRD 32% Abiturienten gibt, aber lediglich 
17% Hochschulabsolventen von Uni und FH.
In der DDR gab es 14-15 % Abiturienten und fast ebenso viel Absolventen 
einer Uni, TH oder IHS.

War das System des frühen NC vor dem Abi nicht die bessere, 
wirtschaftlichere  Lösung? Und die Abgänger der 10. Klasse waren nicht 
die schlechtesten und wurden auch gute Facharbeiter, Meister oder 
besuchten eine Fachschule oder Ingenieurschule.

Autor: Random ... (thorstendb) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Drehort ist Hannover, Goetheplatz.
Aber da schmecken die Döner besonders gut :-) (zumindest am Ende der 
unterirdischen Fuzo, oben) **grins**

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.