www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik was steht auf einem 10n Kondensator drauf?


Autor: theDummkopf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
was steht auf einem 10n Kondensator drauf?

Danke für eine Antwort.
Ich komme gerade nicht weiter :(

mfg theDummkopf

: Verschoben durch Admin
Autor: Condi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
103?

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
theDummkopf schrieb:
> Danke für eine Antwort.

Das hängt von der Bauform ab.
Und unter Umständen auch, wie belastbar das Package ist.

Autor: theDummkopf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten.

Ich hab hier Kondensatoren mit 102 und 104 rumliegen .
Leider nicht mit 103, kommen diese Kondensatoren ungefähr hin?
Also liegen die in der nähe von 10n?

Autor: Kondensator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nähe ist relativ.
102 = 1nF
104 = 100nF

Kommt drauf an, wo die verbaut sind (Schaltplan).
Bei einem frequenzbestimmenden Glied ist das schon problematisch.
Bei einem Stützkondensator kannst Du auch 100nF verwenden.

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt drauf an, was für Dich "ungefähr" ist.

Siehe http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109061.htm, Punkt 2

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
theDummkopf schrieb:
> Vielen Dank für eure Antworten.
>
> Ich hab hier Kondensatoren mit 102 und 104 rumliegen .
> Leider nicht mit 103, kommen diese Kondensatoren ungefähr hin?

Nein, damit bist du immer eine Zehnerpotenz weg. 10^3 bedeutet 10pF x 
10^3, das sind 10nF. Entsprechend bedeutet 104 100nF und 102 1nF.

> Also liegen die in der nähe von 10n?

Wie man's nimmt.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also liegen die in der nähe von 10n?
Wenn man das von 10F aus betrachtet, dann schon  ;-)

Dazu ein Zitat von Alex Köberlein (Grachmusikoff):
Was isch scho a verschissene Unterhos in der Weite des Weltalls?

Autor: theDummkopf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.
Ne ist leider ziemlich wichtig es ist für meinen Rfid Reader.

naja werde dann mal in den nächsten tagen zum Conrad laufen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ne ist leider ziemlich wichtig es ist für meinen Rfid Reader.
Bist du sicher, dass da kein anderer geht?
Wo im RFID-Leser ist der Kondensator verbaut?

Autor: theDummkopf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist für den Schwingkreis zuständig :(

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wuerde ich N I C H T irgendeinen rumliegenden Kondensator wo 103 
draufsteht nehmen, weil das nach Murphy ein MLCC Kondensator sein wird, 
der als frequenzbestimmendes Element mal gar nicht taugt, ausser als 
Kapazitaetsdiode ;) Entweder Styroflex/Polysulfon oder NICHT 
mehrschichtige Keramik (bei bedrahteten wuerde ich einen mit schwarzer 
Kappe oder sonstwie einen NP0 Typ nehmen, bei SMD sind die meistens an 
einer helleren (grau oder rosa) Materialfarbe zu erkennen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.