www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT2232H Sync Fifomode / Sync Bit Banging


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forumgemeinde, ich möchte gerne für meine Anwendung die IC 
FT2232H benutzen. Ich kann mich nicht für den Mode entscheiden, weil ich 
die maximale Geschwindigkeit für den Bit Banging mode nicht finde.

Der Sync. FIFO Mode arbeitet mit 60MHz bei 8 Bit. Meine Rechnung lautet 
hierfür wie folgt

(CLK * Wordwidth) / (8Bit = 60MHz * 8Bit) / 8 Bit = 60Mbyte

Wie lautet die Formel für den Bit Banging mode

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Hallo liebe Forumgemeinde, ich möchte gerne für meine Anwendung die IC
> FT2232H benutzen. Ich kann mich nicht für den Mode entscheiden, weil ich
> die maximale Geschwindigkeit für den Bit Banging mode nicht finde.
>
> Der Sync. FIFO Mode arbeitet mit 60MHz bei 8 Bit. Meine Rechnung lautet
> hierfür wie folgt
>
> (CLK * Wordwidth) / (8Bit = 60MHz * 8Bit) / 8 Bit = 60Mbyte
>
> Wie lautet die Formel für den Bit Banging mode

Die Formel ist schön und gut, laut Datenblatt arbeitet der aber maximal 
mit 25MB/s Transferrate. Wieviel da wirklich bei rum kommen, weiß wohl 
keiner so genau. Die FIFOs scheinen recht klein zu sein.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo findet man Programmierbeispiele für FT2232?

Ich suche ein Beispiel wie man JTAG mit ARM-USB-TINY realisieren kann.

Ich denke mal von der Belegung her entspricht der ARM-USB-TINY dem 
OpenOCD USB Adapter:
http://www.ixbat.de//files/admin/projekte/openocd/...
Oder ist der ARM-USB-TINY anders?
Warum ist ADBUS4 mit GND verbunden?

Normalerweise benutzt man diese Kabel mit OpenOCD, ich will eine eigene 
Software zur JTAG-Ansteuerung schreiben.

Könnte man diese OpenOCD Adapter nicht auch zum AVR Programmieren 
nehmen?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hatte ich was falsches getippt:

(CLK * Wordwidth) / (8Bit = 60MHz * 8Bit) / 8 Bit = 60Mbyte

Richtig:

(CLK * Wordwidth) / 8 = (8Bit = 60MHz * 8Bit) / 8 Bit = 60Mbyte

Ist meine Rechnung nicht richtig oder wieso komme ich auf andere Werte?
Meine Frage welcher Mode der schnellere ist wurde auch nicht 
beantwortet. Hat jemand Testbenches zu den beiden Modes?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtet darauf das ich von der H Version spreche.

http://www.ftdichip.com/Documents/DataSheets/DS_FT...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.