www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Erfahrungen mit McPower MRNG-150


Autor: 'M.of.D' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vor kurzen bin ich auf ein McPower MRNG-150 Netzgerät gestoßen, mit den 
Daten

Schaltnetzteil-Technologie mit hohem Wirkungsgrad
Strom und Spannung regelbar
2 LED-Anzeigen für Spannung und Strom
Grob- und Fein-Einstellung für Spannung und Strom
4mm Schraub/Steck-Terminals
Metallgehäuse in 19“-Rackbreite (483x88mm = 19“/2HE)
eingebauter Lüfter
kurzschlußfest
Restwelligkeit max. 1%
Regelbereiche 0-15V/0-10A, 0-30V/0-5A, 0-60V/0-2,5A


Seit langen suche ich ein regelbares Netzteil, mit ein paar Ampere im 
unteren Spannungsbereich und auch hohe Spannungen über 24V.

Diese würde mir recht gut entsprechen, nur geben jetzt die technischen
Daten nicht gerade viel her.

Mich interessiert nun, ob jemand so ein Netzteil schon mal benutzt hat.
Wie kann man die Strombegrenzung einstellen? Schon vorher mit der 
Anzeige oder erst mit dem Kurzschließen der Ausgänge und dann aufdrehen.

Wäre für Infos dankbar.

mfg
Stefan

Autor: 'M.of.D' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner etwas zu dem?

Im Internet gibts es nicht gerade viel über dieses Netzteil.

Hier noch ein Datenblatt dazu:

http://images.ett-online.de/pdf/542-490.pdf

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe so ein Netzteil. Wenn man den maximalen Strom verstellen will 
muss man den Ausgang kurzschließen.

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und die Standard Bananenstecker sind zu klein für die Ausgangsbuchsen

Autor: 'M.of.D' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das alles habe ich schon erfahren,

nur wie sieht es mit der Stromeinstellung aus?

Kann man diese erst ab einem bestimmten Aussgangsstrom einstellen, das 
sie greift?

Beim 900 hab ich gehört, bei 15V greift diese erst ab 5A

Autor: Achim F. (achim2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der minimale Wert ist 260mA - hab ich mit Multimeter gemessen

Autor: 'M.of.D' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

dann wird es wahrscheinlich das 150Watt

das 300Watt wird schon wieder zu hoch sein, für meine Zwecke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.