www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frauen und Hunde die 2


Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das denn einzuschätzen, wenn mir meine Frau sagt: "Ich kann mit 
dir nicht mehr schlafen, weil du keine Gefühle für den Hund zeigst"

hääää??????????

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Fall für die Klapse. Und ein klares Zeichen für dich, dir was 
Gescheites zu suchen. Jaja, ich weiss, gutes Personal ist IMMER knapp.

;-)

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist es ja...es ist sehr knapp

Autor: Töle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittlerweile gibt es viel zu viele Hunde. Alles ist zugekotet :-(

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht solltest du dich auch mal fragen, warum du so Gefühlskalt 
bist...

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass den Hund einfach mit ins Bett und gut is ... ;-)

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu dem Hund ? ich bitte dich
Du hast wohl die Frage nicht recht verstanden. Ich bin nicht gefühlskalt 
zu meiner Frau. Sie denkt ich habe keine Gefühle für den Hund  und kann 
deshalb nicht mit mir schlafen.

Autor: xxxx1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seid Ihr schon auf oder noch ?

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du machst was du willst, bekommst du deinen Hundekuchen.
Klingt für mich nach einer einfachen Methode wie sie ihren Willen 
bekommt. "Machst du was ich will, bekommst du von mir Leckerli"

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Lass den Hund einfach mit ins Bett und gut is ... ;-)
na klar..und der schaut mit beim hmhmhmhmhm zu...prima Lösung

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Seid Ihr schon auf oder noch ?

häää? was meinst du?

Autor: Hunde... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hund hat im Bett nix zu suchen! Punkt!!!

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist nur scheiße, wenn der Hund darauf trainiert wird ins Bett zu kommen.
Ich denke mal meine erste hier gemachte Aussage und diese Tatsache hier 
spricht Bände über das verhalten Frau zu Hund. Falks Aussage (s.o.)

<<Ein Fall für die Klapse. Und ein klares Zeichen für dich, dir was
<<Gescheites zu suchen. Jaja, ich weiss, gutes Personal ist IMMER knapp.

bekommt immer mehr Gewicht bei mir.

Autor: Frauenversteher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, offensichtlich hast Du Deiner Frau das Gefühl gegeben, dass es für 
dich wichtigere Dinge gibt, als die von ihr so geliebte Tölle. Daraus 
leitet sie ab, dass Du gefühlskalt bist und damit nicht der optimale 
Stecher um Nachwuchs zu versorgen.

In meinen Augen ein völlig normales Verhalten geschlechtsreifer Weibchen 
im gebährfähigen Alter. Entweder Du lässt Dich auf das Scheißspiel ein, 
wie die meisten Männer, oder Du schickst die Alte in die Wüste und 
vögelst die Nachbarin. Das machen aber nur die wenigsten, weil es 
bequemer ist der ollen was vorzugaukeln, um regelmäßig rüberrutschen zu 
dürfen.

Wie singen die Blues Brothers im ungeliebten zweiten Teil so schön:

"It's cheaper to keep her"

In dem Sinne, machs (für Dich) beste draus.

Autor: ha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag ihr, sie soll sich aussuchen, wen von Euch beiden sie ab morgen im 
Schlafzimmer haben will. Erzähle es all Deinen Freunden und Bekannten, 
wenn sie sich für den Hund entscheidet, und schlafe solange woanders. 
Mal sehen wieviel Peinlichkeit sie aushält.

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Daraus leitet sie ab, dass Du gefühlskalt bist und damit nicht der 
optimale
<<Stecher um Nachwuchs zu versorgen.

Der Nachwuchs ist versorgt.


<<Das machen aber nur die wenigsten, weil es
<<bequemer ist der ollen was vorzugaukeln, um regelmäßig rüberrutschen 
zu
<<dürfen.

und zuschauen wie sie so langsam ne Hundemacke bekommt und damit 
leben..neee

<<In meinen Augen ein völlig normales Verhalten geschlechtsreifer 
Weibchen
<<im gebährfähigen Alter.

wir sind nicht Jung, eher älter, vllt sind es ja die Wechseljahre

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Nun, offensichtlich hast Du Deiner Frau das Gefühl gegeben, dass es 
für
<<dich wichtigere Dinge gibt, als die von ihr so geliebte Tölle.

meine Frau ist mir sehr wichtig, eigentlich das wichtigste.

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, die Mädels hier zicken nicht so rum:
http://www.exclusiv-escort.eu/

Sind nicht billig, aber sehr diskret und im allgemeinen auch recht gut. 
Gutes Personal kostet eben...
Naja, was Du mit Deiner Frau machen kannst ist, Dir zu überlegen was der 
wahre Grund ist. "Ich kann nicht mit Dir schlafen weil Du den Köter 
nicht magst"??? Hallo? Wasndasfürnscheiss? Ich könnte ja verstehen wenn 
sie es nicht tut weil sie den Hundi Gassi führen muss, streicheln, 
füttern betuddeln etc. (war bei uns so bis der Herr Hund in die Grube 
gestiegen ist). Hat sie nen anderen, kommt sie in die Wechseljahre, ist 
es jetzt einfach Zeit für die Phase der Ehe wo die Frau sich sicher 
genug fühlt nur noch ihr Ding durchzuziehen etc. Was Du probieren 
kannst, ist die junge Dame mal ein Wenig eifersüchtig zu machen. Gibt 
meist Ärger, aber nutzt doch. Also einfach mal mit der Sekretärin (schon 
mal jemand gemerkt dass "Sekret" in der Sekret-ärin ist? Interessant) 
nach Hause kommen, etc...

Autor: Frauenversteher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der Nachwuchs ist versorgt.

>wir sind nicht Jung, eher älter, vllt sind es ja die Wechseljahre

Evtl. schaut sie sich nach anderen Kerlen um? Der Hund ist vieleicht nur 
vorgeschoben? Ist nur so ein Gedanke, Frauen und ihre Hormone sind 
unlogisch und in keinster Weise rational. Erwarte das unerwartete.

>meine Frau ist mir sehr wichtig, eigentlich das wichtigste.

Dann musst Du ihr das klar machen. Wie? Ist situationsabhängig und damit 
Dein Problem ;-) Gibt da kein Pauschalrezept.

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Evtl. schaut sie sich nach anderen Kerlen um? Der Hund ist vieleicht nur
>>vorgeschoben?
dann müsste sie sich ja auch nach anderen Kindern umschauen, denn die 
haben schon teilweise das gleiche Problem wie ich.

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, das ließe sich ja vereinen :-)

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Dann musst Du ihr das klar machen. Wie? Ist situationsabhängig und damit
>>Dein Problem ;-) Gibt da kein Pauschalrezept.

Sie will dass ich den ganzen Tag mich mit dem Hund befasse mit Kraulen 
und Gassi gehen und so´n Zeug ohne Rücksicht ob da meine belange auf der 
Strecke bleiben.
Sorry, aber ich gehe Arbeiten und habe da auch noch ein paar Interessen 
die dann wohl konseqeunt auf der Strecke bleiben würden. In meiner 
Freizeitgestalltung spielt nunmal der Hund NICHT die wichtigste Rolle.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gassi gehen

ha, die alte hat einen stecher und will dich aus dem haus haben.

da kann ich nur sagen -sskm-

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na klar, ich geh raus, der stecher kommt, und die kinder sind 
daheim..nöönönö
ist auszuschließen

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und außerdem gehe ich ja nicht mit dem Hund raus..bähhh
und Frau ist ja wenn sie geht auch in 5 Min wieder da.
Zumal wir auch in einer Gegend wohnen wo rundherum außer unser Haus 
nichts
ist. Also keine Möglichkeit für Schäferstündchen

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat den Flohteppich denn eigentlich angeschafft und wie lange isser 
schon da?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anschaffungbeteidigte : Frau und die Kinder

Am Anfang Kinder: HURRAAA, ein Hund wir kümmern uns darum

Heute: öhhh blöder Hund, ich Gassi gehen ?  nööööööö !!

Anschaffungszeitpunkt : vor ca. 1 Jahr

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann ist doch klar: sie hat keinen Bock dass der Hund jetzt auf ihr 
abgeladen wird, die Kinderchen haben Sonderstatus und Du bist jetzt der 
Depp der die Suppe auslöffeln soll. Wenn sie den Sex verweigert, sag 
halt:ok, dann nicht. Frauen brauchen das auch, das ist für sie genauso 
schlecht wie für Dich, lang wird sie das nicht durchhalten. Und wenn 
doch: haste ne gutaussehende Sekretärin?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so in der Art sehe ich das auch.
Derjenige der die Bedenken anfangs auf den Tisch gebracht hat, muß jetzt 
seinen Arsch daür hinhalten.
Hinzu kommt noch, dass genau das eingetreten ist was ich vorausgesagt 
habe.
"Es wird sich keiner außer uns beiden (Ich und Frau) um den Hund 
kümmern".
und eine Frau gibt ungern zu das SIE unrecht hat, bzw. sich jetzt 
eingestehen muß, dass ICH recht hatte mit meinen Bedenken.

Autor: xxxx1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Autor: Hund (Gast)
> Datum: 28.07.2009 09:45

> >>Seid Ihr schon auf oder noch ?

> häää? was meinst du?

Damit meinte ich, dass eine solche Diskussion normalerweise in einem 
Zustand zwischen Wachen und Schlafen in Gang gesetzt wird. Übrigens 
arten Hunde-Frauchen-Threads fast immer derart aus, dass sie gesperrt 
werden.

Aber zu Deinem Problem:

Freunde Dich doch mit dem Hund an! Lock ihn in Dein Bett! Dann wirst Du 
sehen, das mit der Frau ist überhaupt kein Poblem mehr...

Alternativen wurden ja bereits einige erwähnt.

Autor: Plonk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann b*** halt den Hund. Dann hast du S*x und deine Frau sieht, dass du 
den Hund magst. Dann schläft sie auch wieder mit dir und du hast doppelt 
S*x.

Ne, Spass bei Seite.
Ich denke auch, dass es nur ein Vorwand ist.
Entweder will sie das du den Hund versorgst oder sie hat irgendein 
anderes Problem welches sie nicht sagen will.

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hund haben in Bett nix zu suchen.....
Darf ich mich dann jedesmal vorher mit dem Hund abstimmen ob ich ne 
Nummer machen oder nicht?
Das geht ja wohl ein bissel zu weit !

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<<Dann b*** halt den Hund. Dann hast du S*x und deine Frau sieht, dass 
du
<<den Hund magst. Dann schläft sie auch wieder mit dir und du hast 
doppelt
<<S*x.

/SPAß
Der Hund ist männlicher Natur und würde dann wohl eher mich b***** und 
einen Hundepi**el im A**** ist nicht mein Ding sorry :-) \SPAß

Autor: xxxx1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch besser: Leg Dir einen eigenen Hund zu, gleiche Sorte, nur halt das 
andere Geschlecht. Die beschäftigen sich dann in der Regel selber, und 
die Frau ist wieder frei.

Gehässig, was?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Noch besser: Leg Dir einen eigenen Hund zu, gleiche Sorte, nur halt das
>>andere Geschlecht. Die beschäftigen sich dann in der Regel selber, und
>>die Frau ist wieder frei.

>>Gehässig, was?

AHHHHH
 martert ihm am Pfahl, und begrabt ihn an der Biegung des Flusses (mit 
Hund)
:-))))))))

Autor: dau45 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs mit etwas Rattengift ins Futter?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde sich einen neuen holen..weil nix dazugelernt

Autor: Gustav (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frauen halt..

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du ja anscheinend in einer schon längeren Beziehung steckst mit 
Kindern ist die Situation etwas anders.
Auf KEINEN FALL darfst du dich mit so einem Müll erpressen lassen! 
Währet den Anfängen.
Wenn du was erreichen willst, was ggf. auch anderen Macken etwas 
vorgbeugen könnte und wenn du genug Nerven hast das Durchzuziehen.

Kümmere dich lieb um den Hund und lass die Madam links liegen. Kein 
Scherz.

MfG
Falk

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk
<<lass die Madam links liegen

was soll das bringen ?
Madam den Hund streitig machen ?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hund schrieb:
> Wie ist das denn einzuschätzen, wenn mir meine Frau sagt: "Ich kann mit
> dir nicht mehr schlafen, weil du keine Gefühle für den Hund zeigst"

Ist der Hund ein Rüde?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hund schrieb:
> @Falk
> <<lass die Madam links liegen
>
> was soll das bringen ?
> Madam den Hund streitig machen ?

Nee, wenn der Hund bei dir nicht sonderlich angesehen ist und du ihm 
plötzlich die Aufmerksamkeit schenkst, die du ihr entziehst - was 
bedeutet das wohl?

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde Madam etwa eifersüchtig werden ?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Hund (Gast)

>würde Madam etwa eifersüchtig werden ?

Du bist ja ein Blitzmerker . . . ;-)
Ausserdem geht es um eine WICHTIGE Lektion.
Wer nämlich bei euch die Hosen anhat und sich unterwirft/versklaven 
lässt.

Autor: Roger Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erschieß' doch einfach den Köter und leg ihn danach vors Auto vom 
Nachbarn, dann kannst du sagen, dass er ihn überfahren hat.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist sicherlich die beste Methode, da ein erschossener Hund auch 
exakt genauso wie ein überfahrener Hund aussieht.

Ich meine, es gibt ja wirklich unglaublich dumme Frauen, aber ... will 
man wirklich mit einer Frau zusammensein, die so doof ist, das nicht 
auseinanderhalten zu können?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, der Hund ist im Spiel der Madam ja wohl beliebig austauschbar. 
Allerdings eignet sich eine Töle für derlei Erpressungen ganz 
hervorragend.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hund wird höchstens 16 Jahre alt. Halt durch. Und verweigere strikt 
den Einzug eines neuen Wollteppichs.

Nein, wirklich - ich mag Hunde und hatte auch als Kind welche bei meinen 
Eltern, aber wenn die Ehe gefährdet wird, ziehe ich den Menschen dem 
Tier vor, wenn er/sie es auch verdient hat.

Autor: Micky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Hund Auslöser von Beziehungsproblemen sein soll, dann sage ich 
einfach: Denk Dir den Hund mal weg, und überlege ob's dann anders wäre.
Ich wage zu behaupten dass nein...

Autor: Dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wuff!

Autor: Andreas Breitbach (adsr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh mal mit der Familie koreanisch essen, den Köter kannst Du sicher in 
Zahlung geben.

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...so sache erledigt...beziehung beendet..frau hat definitiv ne klatsche

Autor: MB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kommst mit Frauen nicht klar, wieso also mit Hunden?
Bei der nächsten Frau, musst Du aufpassen, dass sie nicht noch eine 
Katze hat, die sind nämlich noch schlimmer.

Wenigstens hat dieser Thread die Hundeliebhaber zum Vorschein 
gebracht...

Autor: kein_guter_nic_mehr_frei (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Respect!

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MB
warscheinllich schreibt gerade dass einer, der keine frau / freundinn 
hat

>Du kommst mit Frauen nicht klar, wieso also mit Hunden?

 ich will gar nich mit Hunden klar kommen

>Bei der nächsten Frau, musst Du aufpassen, dass sie nicht noch eine
>Katze hat, die sind nämlich noch schlimmer.

Frau nur noch ohne Viech

>Wenigstens hat dieser Thread die Hundeliebhaber zum Vorschein
>gebracht.

...und Hundehasser

Autor: Hundshaufentreter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Hunde, wollt ihr ewig leben...?"

Autor: schon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wuff!

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit hunden KLARKOMMEN ? hunde sind sehr dumm, und die meisten lassen 
sich hervorragend erziehen, ob gut oder schlecht. die meisten hunde 
akzeptieren doch den menschen als alpha tier, und folgen ihm. wie doof 
muss man sein um mit nem hund nich klarzukommen ? bitte....

achja, frauchen hat definitiv ne klatsche. :)

Autor: Mops (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten Du suchst Dir eine Frau die keine Viecher mag. Ach ja, zwei 
Möpse solltest Du natürlich schon tolerieren...

Autor: Pferdeesser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du richtig gemacht!

Sei froh das es keine Pferde waren (hab ich erlebt)

Autor: Tierfreund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drei freifliegende Vögel im Wohnzimmer (aller 5 min scheißt ein Vogel) , 
zwei Angorameerschweinchen, Katze in der Küche (frist ja Vögel) und Hund 
der Tochter zu Besuch. Irgendwann war Schluß mit der 
Lebensabschnittspartnerschaft. Und dann noch der der Vorwurf, man wäre 
kein Tierfreund.

Autor: Freiheitsliebender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Hund:
Und was ist mit den Kindern? Hoffentlich hast du dich nicht aus dem Haus 
vertreiben lassen, sondern sie hockt jetzt "auf der Straße".

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gegangen oder rausgeschmissen ist bisher noch keiner, aber einer wird 
gehen -das steht fest.

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tierfreund (Gast)
> Und dann noch der der Vorwurf, man wäre
> kein Tierfreund.

hmmm...kommt mir irgendwie bekannt vor die aussage

Autor: Der Letzte beißt vom Hund... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage:
"Was ist ein Hund?"

Antwort:
"Ein von Flöhen bewohnter Organismus, der belllt."

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Letzte beißt vom Hund... schrieb:
> Frage:
> "Was ist ein Hund?"
>
> Antwort:
> "Ein von Flöhen bewohnter Organismus, der belllt."

Und die Gehwege mit Tretmienen versieht...

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nur Frauen, ich kenne einen (mehrere), die wegen einem Haustiers 
durchdrehen!

Autor: Hund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe gestern gehört, dass beim nachbarn im ort, der hund beim gassi 
gehen auf dem felde vom blitz getroffen wurde und somit zu dem ahnen 
abgeritten ist.
das eröffnet ja ungeahnte möglichkeiten.

armer,armer hund >------O
                  ||  ||

Autor: Pferd ist lecker - außer der Sattel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Hunde, wollt ihr ewig leben?"

Autor: Mecki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir vor dem Haus haben sie vorgestern Nacht einen Igel überfahren.
Liegt immer noch da... Glücklicherweise ist's jetzt nicht mehr so heiß!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dabei heißt es doch: "Es wird Frühling, die Igel werden flacher!"

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hund schrieb:
>>>Evtl. schaut sie sich nach anderen Kerlen um? Der Hund ist vieleicht nur
>>>vorgeschoben?
> dann müsste sie sich ja auch nach anderen Kindern umschauen, denn die
> haben schon teilweise das gleiche Problem wie ich.

Inzest, das Spiel für die ganze Familie

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mecki schrieb:
> Bei mir vor dem Haus haben sie vorgestern Nacht einen Igel überfahren.
> Liegt immer noch da... Glücklicherweise ist's jetzt nicht mehr so heiß!

Du meinst, er schwitzt jetzt nicht mehr so?

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf Dir statt eines Hundes einen Geier, der wird dann den Igel-Kadaver 
schon verspeisen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny schrieb:
> Kauf Dir statt eines Hundes einen Geier, der wird dann den Igel-Kadaver
> schon verspeisen.

Braucht man nicht - das besorgen die Krähen, sofern der Pfannenkuchen 
noch irgendwie genießbar ist.

Autor: Mecki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Kauf Dir statt eines Hundes einen Geier, der wird dann den Igel-Kadaver
>> schon verspeisen.
> Braucht man nicht - das besorgen die Krähen, sofern der Pfannenkuchen
> noch irgendwie genießbar ist.

Glaub ich so langsam nicht mehr! Umso mehr Autos drüberfahren, desto 
"ungenießbarer" wird er.
Meinst Du, Krähen werden auch mit dem Stachelpelz fertig. Arg viel mehr 
ist nämlich nicht mehr übrig.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, vielleicht kannst Du den Igel selber irgendwie noch verwerten. 
z.B. für die Frau / Freundin eine Haarbürste basteln. Einfach ein 
Holzbrettchen in Bürstenform aussägen, am Kopfteil Löcher arraymässig 
hineinbohren und die Stacheln hineinkleben. Eventuell wärs auch möglich, 
die Stacheln an der Haut dran zu lassen und das ganze Teil samt Stacheln 
auf das Brett zu kleben. Falls die Muskeln in der Haut noch 
funktionieren, kann man durch anlegen einer Spannung sogar den 
Neigungswinkel der Stacheln / Borsten des Kammes einstellen.

Autor: Waldmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rettet unsere Wälder, schützt unsere Bäume, ESST MEHR BIBER!!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mecki schrieb:
> Meinst Du, Krähen werden auch mit dem Stachelpelz fertig. Arg viel mehr
> ist nämlich nicht mehr übrig.

Ja, die werden sich längst bedient haben und alles Freßbare rausgerupft 
haben. Die Haut incl. Stacheln bleibt für die Autos übrig...

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt man dazu?
Vermutlich ist die Frage im Psychologieforum besser aufgehoben denn hier 
ist man unter Technikern nicht wirklich auf dererlei Fragen 
spezialisiert.
Außer sinnlosen Kommentaren, Hohn und Spott wird hier nicht viel zu 
holen sein und Du hast die Gelegenheit, Dir Anregungen zur Assimilation 
zu verschaffen verpasst, denn dieses Jahr ist die Eurofurence wohl schon 
vorbei.
Ich bin kein Psychologe aber:
Da die Kinder schon versorgt sind, ist der Hund vermutlich für sie ein 
Ersatz fürs Kind. Sie muss sich um jemanden kümmern und wenn das Kind 
krank war, ging dessen Versorgung ja auch dem Sex vor. Der Hund ist das 
Kind und Du der böse Stiefvater.
Eine der wenigen Weisheiten aus der Psychologie die ich kenne ist jene, 
das Jemand, der emotional reagiert, logischen Argumenten nicht mehr 
zugänglich ist. Somit wird es wohl zwischen schwer und unmöglich sein, 
Deine Frau zum Psychologen zu bringen.
Einen Rat wird Dir nur ein Psychologe geben können, eine Lösung wirst 
nur Du selber finden können. Finde raus, was Dir noch wichtig ist. Wenn 
Sex für Dich wichtig ist und sie das ablehnt wird es in Kürze bald nicht 
mehr viel geben, was Euch verbindet.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.