www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welche Frequenzen auf Spectrum Analyzer


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe einen 64 Kanal Spectrum Anaylzer aufgebaut, dass heißt, ich 
kann 64 Frequenzen anzeigen. Es funktioniert auch alles wunderbar, nur 
weiß ich nicht genau, welche Frequenzen ich darstellen soll. Das ganze 
soll von 20 Hz bis 20kHz gehen. Hat jemand vieleicht sowas schonmal mit 
32 oder 64 Frequenzen gemacht und wäre so freundlich mir zu sagen, 
welche Frequenzen er verwendet hat?
Achso, ich arbeite mit einer 8192er FFT, die Auflösung sollte also kein 
Problem sein.

Gruß

Lars

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oktave, Drittel-Oktave , etc. sind gute Aufteilungs-Raster -- ja nach 
gewünschtem "Feinheitsgrad"

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, kannst du mir das mal genauer erklären? heißt Drittel Oktave dann, 
dass ich 3 Frequenzen innerhalb einer Oktave habe?

Autor: Ladde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sinnvoll ist eine Aufteilung in gleiche Intervalle, d.h. das Verhältnis 
einer Frequenz zur nächst größeren bzw. kleineren sollte für alle 
Frequenzen gleich sein.
Das Verhältnis deiner größten (20kHz) und kleinsten (20Hz) Frequenz ist 
1000.
Um in diesem Intervall 64 Frequenzen gleichmäßig zu verteilen, muss das 
Verhältnis zweier benachbarter Frequenzen also 1000^(1/63) = 1,11588... 
betragen (entspricht etwa einem Ganzton / großer Sekunde).
Für 32 Frequenzen ergibt sich entsprechend ein Verhältnis von 
1000^(1/31) = 1,249609... (ungefähr eine große Terz).

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, das entspricht doch dann aber keiner logarithmischen Aufteilung 
mehr, oder? Also die untere Frequenz einer Oktave ist ja die halbe 
Frequenz der nächst höheren Oktave. Muss die Aufteilung innerhalb der 
Oktave dann auch logarithmisch sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.