www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom DS18B20


Autor: R. B. (p1ng)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe ein Problem mit meinem DS18B20 in Bascom.

Ich habe myAVR Produkte und Benutze Bascom-AVR-Demo
Mein MK2 Board mit dem LCD funktionieren und mit dem Programmbekomme ich 
auch was auf dem LCD angezeigt nur leider sobald ich ne Senso anschließe 
bekomme ich nur FFFFFF und das wars ohne steht 0 Grad da ich verstehe 
das nicht wirklich. Das Programm ahbe ich im Internet gefunden und war 
auch auf die Produkte zugeschnitten. Habe es mal mit in den Anhang 
gelegt. Auf dem ATmega8 läuft vdas Programm.

Den sensor schließe ich wie folgt an Vcc an +5V, 0V an GND, DQ an Port 
C.5 und einen Pull-down mit 4,7K an +5V. Dennoch bekomme ich so einen 
Scheiß.



Weiß einer wie ich das Problem Lösen kann ?

Gruß

: Verschoben durch Moderator
Autor: sven s (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du sicher einen 18b20 wenn ja müße deine id mit 28 und nicht mit 10 
anfangen.

sven

Autor: R. B. (p1ng)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wie ich das sehe ist in dem Programm der Sensor direct angesprochen 
worden da ich ja aber keine eindeutige ID ausgelesen ahbe brauche ich 
das ja nicht und ich nur 1 Sensor Installieren möchte und keinen Buss 
benutze sollte das dann Funktionieren oder? Ich habe die id mal geändert 
doch leider keien besserung. Wie muss ich das abändern wenn ich nur 
einen Sensor dran habe?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. B. schrieb:

> Ich habe ein Problem mit meinem DS18B20 in Bascom.
>
> Ich habe myAVR Produkte und Benutze Bascom-AVR-Demo
> Mein MK2 Board mit dem LCD funktionieren und mit dem Programmbekomme ich
> auch was auf dem LCD angezeigt nur leider sobald ich ne Senso anschließe
> bekomme ich nur FFFFFF und das wars ohne steht 0 Grad da ich verstehe
> das nicht wirklich. Das Programm ahbe ich im Internet gefunden und war
> auch auf die Produkte zugeschnitten. Habe es mal mit in den Anhang
> gelegt. Auf dem ATmega8 läuft vdas Programm.
>
> Den sensor schließe ich wie folgt an Vcc an +5V, 0V an GND, DQ an Port
> C.5 und einen Pull-down mit 4,7K an +5V. Dennoch bekomme ich so einen
                ^^^^^^^^^
                Ist ein Pull-up.
> Scheiß.
  ^^^^^^
  nana!

Die FFFFFF ist laut Quellcode bzw. Programmiererintention eine 
Debugmeldung um zu sehen, was der Sensor tatsächlich geliefert hat.
("Wenn Fehler Scratchpad zur Kontrolle Hexadezimal ausgeben")

Die Auswertung von FFFFFF zeigt, der Sensor hat zum Zeitpunkt der 
Abfrage des C.5 Pins nie den Pin auf LOW gezogen, d.h. er war nie aktiv. 
Die Werte stammen quasi vom dauernden, defaultmäßigen HIGH Pegel der 
Datenleitung (Pull-up).

Das 1-Wire Protokoll ist stark zeitabhängig. Bist du sicher, dass dein 
µV mit den 3686411 Hz läuft? Stimmen die Blinkzeiten in einem 
Blinkprogramm?

Der DS18B20 ist hier beschrieben:
http://www.spezial.com/doc/maxim/ds18b20.pdf

Das erste Kommando ist ein Skip ROM (0xCC), dann ein Convert (0x44).

Danach in der Originalsource ein Verify

 ' Den gewünschten Sensor auswählen
 1wverify Dsid(1)

mit einem zuvor bestimmten ROM Code eines DS1820

Ich schätze dieses Verify geht schief, weil dein DS18B20 bestimmt einen 
anderen ROM-Code hat.

Aus dem BASCOM Manual geht nicht eindeutig hervor, ob ein 
fehlschlagendes Verify nachfolgende Write/Reads beeinflusst oder nur die 
ERR Variable setzt.

Ich würde diese Zeile mal auskommentieren und es neu probieren. Und ich 
würde die Hardware checken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.