www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs MEGA16 über ISP10PIN am STK500 programmieren.


Autor: Steffen Klingberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein STK500 und einen ATMEGA16. Wenn ich den Chip im STK500
programmiere funktioniert alles einwandfrei. (Im Sockel SCKT3100A3 über
ISP6PIN)

Das Programm läuft auch auf meiner eigenen Platine. Will ich nun aber
den Chip über den ISP10PIN in meiner Schaltung neu programmieren, komme
ich nicht in den Programmiermodus.

Also MEGA16 wieder aus der Schaltung raus ins STK500 und das
programmieren geht weiter.

In meiner Schaltung nutze ich einen 4MHz Quarz. Hardware ist soweit OK
und schon 10mal überprüft.

Welche Einstellung am STK500 kann noch falsch sein?

Bitte helft mir!

(Das viele rein in die Schaltung, raus aus der Schaltung, ... errinert
mich an die guten alten EPROMS.)

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Die Frage waere im "Elektronik"-Forum besser "aufgehoben")
Ist der Reset-Pin auf der eigenen Platine "richtig" angeschlossen,
also kein zu kleiner Widerstand gegen VCC? Programmiergeraet muss die
Moeglichkeit haben, Reset gegen GND zu ziehen. Ist eine Diode zwischen
Reset-Pin und VCC auf dem Board, wie von Atmel empfohlen? STK500 ist in
der Hinsicht etwas "seltsam" beschaltet am Prg.-Interface. Im Zweifel
testweise die Diode rausnehmen.

Autor: Steffen Klingberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reset ist überhaupt nicht beschaltet. Schaltung läuft einwandfrei
an. Der Reset geht nur an die ISP10PIN Schnittstelle.

Übrigens führt das STK500 in meiner Schaltung den Reset aus. Das
Programm läuft jedesmal neu an, wenn ich den AVR neu programmieren
will.

Ich messe auch ein paar Impulse an der Schnittstelle, doch trotzdem
will sich der AVR nicht programmieren lassen.

Ich kann den RESET ja mal beschalten. Werde morgen beschreiben ob es
was gebracht hat.

Autor: Steffen Klingberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oha,
war wohl wirklich das falsche Forum.

Also,
schwub,
hinüber,...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.