www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Normen für Blockdiagramme?


Autor: Veit H. (veith)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich suche nach einer Norm oder halbwegs verbindlichen Literatur, 
mit welchen Symbolen man Blockdiagramme (Funktionsdiagramme) erstellt. 
So ähnlich wie der Ausschnitt im Anhang.
Also zum Beispiel so Sachen wie Eingaben (Taster), Ausgaben (LEDs), 
Busverbindungen (I2C), Stromverbindungen, Ports (Can und RS232).

Ich habe das meiste jetzt nach Gutdünken mit Rechtecken dargestellt, 
gibt es da nicht eine gewisse Empfehlung zu? Möchte das später auch in 
meiner Diplomarbeit nutzen, von daher sollte es ordentlich und 
normkonform werden.

Habe bereits recherchiert und gelesen und sehe wahrscheinlich den Wald 
vor lauter Bäumen nicht mehr, das hilfreichste habe ich noch in der Norm 
DIN660001 gefunden, die ist allerdings von 1966. 
http://www.fh-jena.de/~kleine/history/software/DIN...

Bin für alle Hinweise dankbar!

Autor: Zefix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage hatte ich mir damals bei meiner Diplomarbeit auch gestellt.
Ich nehme jetzt einfach mal an, bei dir fällt das stark in den Bereich
embedded und wird weniger ein größeres Gebilde einer "Automatisierungs"
bestehnd aus diversen einzelnen Schaltern, einer SPS oder sonst 
irgendwas.

In diesem Falle würde ich sagen, bleib bei einfachen selbst 
angefertigten
Symbolen. Bei meiner Arbeit machte ich das ebenfalls, beanstandet wurde
daran nichts.

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So würde ich das auch sehen. Einfache, einheitliche Symbole verwenden, 
vielleicht mit Farben / Schraffuren arbeiten. Wenn einfache logische 
Dinge dargestellt werden sollte man gängige Symbole wählen: Addierer 
(Kreis mit Pluszeichen), Multiplexer (Trapez) oder Register (Quadrat mit 
kl. Dreieck am Clockeingang).

Am besten noch irgendwo am Anfang eine kurze Legende einbauen, z.B. beim 
ersten Schaltbild.

Autor: Veit H. (veith)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, erstmal vielen Dank für die Hinweise!
Tja, ich fürchte ich muss mich tatsächlich auf einen eigenen Entwurf 
verlassen.

Ich recherchiere aber weiter nach Normen, und falls ich was vernünftiges 
finde, stelle ich es hier rein.

Gruß,
Veit

Autor: Zefix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Europa:
IEC 60617

Nord-Am:
IEEE Std 315–1986
ICS 19–2002
CSA Z99–1975

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.