www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 1A AC Strommessung


Autor: MichaDu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte den Ausgangsstrom eines Stromwandlers (Messbereich 1A AC) mit 
einem vorhandenen Spannungsmessmodul (Messbereich 10V AC) erfassen. 
Eventuelle Oberwellenanteile (<1kHz) sollen dabei berücksichtigt werden.

Leider bin ich bei der Suche nach einem passenden Signalwandler nicht 
fündig geworden. Entweder ist der Strommessbereich zu klein (20mA), die 
Abtastrate zu gering (<10Hz) oder die Module wandeln sofort in 
Effektivwert (RMT) um.

Wahrscheinlich würde ein einfacher Präzisionswiderstand ja ausreichen, 
an dem eine Spannung von 10V abfällt. Hat vielleicht jemand sonst einen 
anderen Tipp für mich?

Vielen Dank!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal im Forum nach "Stromwandler" gesucht?
http://www.mikrocontroller.net/search?query=stromw...

Oder nach "Strommessung"?
http://www.mikrocontroller.net/search?query=stromm...

Muss die Messung potentialfrei sein?
auf welcher Spannung fließt dein Ampere?

Autor: MichaDu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die links! Habe sie mal durchgeschaut (hatte mich aber vorher 
hier auch schon gemacht).

In einem Hinweis bin ich auf die Firma LEM gestoßen. Dort habe ich den 
CT 1-T gefunden, der zwar nur eine Ausgangsspannung von 5V AC hat, das 
würde mir aber auch reichen. Die restlichen Daten scheinen zu passen! 
Wird aber nicht ganz billig sein :-(

Ich hatte vorher eine Vielzahl von Wandlern gefunden, die aber entweder 
einen zu großen Messbereich haben (>>1A, d.h. grobe Auflösung), DC statt 
AC messen oder ausgeben, eine zu geringe Bandbreite (<<1kHz) oder ein 
für mich unbrauchbares Ausgangssignal (mA, VDC,..).

Das Ausgangssignal des Stromwandlers ist 1A AC, potentialfrei (das sind 
die klassischen Stromtransformatoren).

Nochmals vielen Dank!

Autor: space (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

einen zu grossen Messbereich kann man durch mehrere Windungen
der Messleitung durch den Stromwandler weiter ausnutzen.
Vergiss nur nicht die Messung um die Zahl der Windungen zu
kompensieren.
Viel Spass
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.