www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Neuer Ethernet Controller von Microchip


Autor: Feierfoxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Microchip hat einen 100Mbit Ethernet Controller rausgebracht.

Der ENC624J600

Link hier:

http://www.elektroniknet.de/home/bauelemente/produ...


Wollte ich nur mitteilen

Feierfoxx

Autor: Karsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will ich haben!

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Will ich haben!
Wegen des 1337-Faktors?

Was ich viel genialer find als die 100:
"Die Security Engine verarbeitet RSA-, Diffie-Hellman-, MD5- und 
SHA-1-Algorithmen zur Unterstützung kryptografischer Protokolle wie 
SSL/TLS, SSH und verschiedener VPN-Protokolle."

für ihre PIC bieten sie sogar einen TCP-Stack mit SSL an (ich wette mal 
closed-source ;-)


"Der Ethernet-Controller ENC624J600 wird in 44-poligen QFN-Gehäusen oder 
TQFPs und 64-poligen TQFPs angeboten."

Womit viele Bastler leider ausgeschlossen werden.

Autor: Zwirbeljupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich wette mal closed-source
Falsch.

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwirbeljupp schrieb:
>> ich wette mal closed-source
> Falsch.

Richtig :) bislang ist mir noch nichts auf der MC-Seite untergekommen 
das closed source wäre.

aber hauptsache man kann aussagen tätigen ohne mal wenigstens ein bissi 
informiert zu sein

Autor: Yob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schick Schick, bin gespannt ob der auch über Otto-Normalo Shops 
beziehbar wird zu nem angemessenen Preis.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts für 4,67euro bei:
http://de.rs-online.com

und da steht auch:
Bei Online-Bestellungen entfällt die Versandkostenpauschale

ich bin dort nicht angemeldet, habs nur gesehen.

Liefern die auch an privat?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo.
Alles klar.
Habe gerade dort angerufen. Die liefern an privat und es entfallen 
tatsächlich die Versandkosten bei online Bestellungen.

Auf geht's Buam.

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber hauptsache man kann aussagen tätigen ohne mal
> wenigstens ein bissi informiert zu sein

uh eiskalt erwischt. nein ich habe nicht nach dem tcp stack gesucht weil 
ich kein pic benutze und gestern wenig zeit hatte. wenn er frei 
verfügbar ist umso besser :-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon das Errata sheet gesehen?

Autor: Feierfoxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Travel Rec.

Ja, hier ist es!!!

http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/80477A.pdf

Finde es garnicht so schlimm, hab schon schlimmeres gesehen.
Im Verhältnis zu zum kleinern Bruder noch moderat.

NXP hat sich schon schlimmeres geleistet.
Man sollte die meisten Chips eh erst eindesignen, wenn die 
Kinderkrankheiten
ausgemerzt sind.

Gibt ja noch einige Alternativen auf dem Markt:

siehe

Cirrus Logik
Silabs
Davicom
Wiznet

etc.

Feierfoxx

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sind erstmal nur die Bugs drin, die Microchip selber schon gefunden 
hat. Die eigentlichen Klöpse kommen später, so war's bei NXP und ST ja 
auch.

Autor: Feierfoxx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich

BUG-HUNTER

als Berufszweig?

Oder ist das die generelle Customer Bezeichnung?

Autor: Sumynona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> BUG-HUNTER

So würden die Schlipsträger das nennen. Bugsuche gehört zu den 
Kernaufgaben von Informatik und E-Technik (und verwandten Bereichen)...

Autor: Nachteule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Finde es garnicht so schlimm, hab schon schlimmeres gesehen.

Nicht schlimm? Hast Du Punkt 5 gelesen? Zitat:
"AES module produces incorrect results."

Empfohlener Workaraound: AES in Software implementieren. Da kann man 
auch gleich bei dem alten Chip bleiben, wenn man die höhere 
Geschwindigkeit nicht braucht.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nicht schlimm? Hast Du Punkt 5 gelesen? Zitat:
> "AES module produces incorrect results."

Aergerlich! Aber ein AES laesst sich effizient auf einem
8-Bitter realisieren. Leider geht der RSA nur bis 1024 Bit,
was securitytechnisch nicht mehr state-of-the-art ist.

-Hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.