www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART mit GPS Modul


Autor: absoluter Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !

Sehe ich das richtig, dass ich wenn ich mein GPS Modul an einen AVR 
klemmen möchte, RX des GPS Moduls mit TX des AVRs und TX des GPS Moduls 
mit RX des AVRs verbinden muss ?



Grüße,

Jens

Autor: No Name (assi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Pegel stimmen siehst du richtig

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die GND Verbindung nicht vergessen!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die meisten GSM module haben einen  UART pegel von 2,8V

TX des GSM kann aber direkt mit RX den AVR verbunden werden
einzi die TC vom AVR müsste entkoppelt werden ..
dazu reicht ein widerstand ~10Kohm und eine diode zB 4148

der widerstand is ppullup auf der gsm seite .. also an rx und 2,8V
die diode an tx vom AVR und an RX vom gsm


das ist auch nützlich da die meisten gsm module wärend der init 
funkstille haben wollen

Autor: Michael K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@gast: GSM? Meinst Du GPS?

Autor: Markus H. (cairol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GSM? TC? Diode? Hä?

Such am besten ein Datenblatt von deinem GPS-Modul (Google) oder schließ 
ein Oszi an und schau nach ob es TTL-Pegel (0/5V oder häufig auch bei 
GPS-Mäusen 0/2,8V) sind -> OK für AVR
oder aber RS232-Pegel (+-12V) -> nicht OK für AVR.

Wenn es RS232-Pegel sind dann klemm einen MAX232-Pegelwandler 
dazwischen.
Manche Mäuse führen sogar beide Pegel auf dem Stecker raus.

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast schrieb:
>... meisten GSM module ...

absoluter Anfänger (=OP) schrieb:
>... mein GPS Modul ...

Da weder Bezeichnung des GPS-Moduls noch Art des Anschlusses 
("logic-level" oder schon RS232-Transceiver on-board) angegeben wurde, 
kann man nicht wirklich gut helfen.

Zur Frage: hatte schon mit Modulen zu tun (nicht GPS), bei denen RX und 
TX am Datenübertragungsgeräten (DCE hier GPS Modul) aus "Sicht" des 
Steuergeräts (DTE, hier AVR) angegeben werden. Ist etwas verwirrend, 
also am Besten in der Dokumentation des Moduls nachsehen. In der 
Beschreibung der Pins steht, was Input und was Output ist. Bei 
Logic-Level dann Modul-UART Input an AVR TX und -Output an AVR RX.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus H. schrieb:
> GPS-Mäusen 0/2,8V) sind -> OK für AVR

wenn du den AVR mit 5V betreibst isses nicht ok.

da die high-Pegel zumindest bei den älten megas (8,16,32) mit > 2/3 VCC 
erforderlich sind.
Ich habs auch schon so probiert und hab nix empfangen.

Autor: Markus H. (cairol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, da ist es ziemlich knapp.
2,8 V -> 3,0 Volt Minimum.
Hab zur Zeit auch so ne Maus in Betrieb mit 2,85 V-Pegel.
Der Mega32 an dem sie hängt (5V-Supply) kommt aber trotzdem noch damit 
klar. Kann funktionieren - muss aber nicht unbedingt - wie du richtiger 
Weise sagst.

Den Typ des Moduls zu wissen, wäre wirklich kein Luxus für die weitere 
Diskussion...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm sorry ^^ verlesen XD

aber GPS haben meist 3,3V pegel ..
das ist das selbe prolblem

die 3,3V  TX des GPS reichen und den RX am AVR  zu wackeln
die TX des AVR  mit 5V ist aber zu groß

ideal wäre  , die versorgung des AVRs dem pegel des GPS anzupassen
also zB 3,3V

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Q&D zb mit 2 dioden in der Versorgungspannung

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.