www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datentransfer zwischen SLE4442 und Terminal loggen


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine SLE4442 Karte. Diese kann ich mit einem Chipdrive 
auslesen. Ich möchte allerdings auf der Karte schreiben. Dazu brauche 
ich die PIN.
Habe mich im Internet schlau gemacht. Es scheint keine Möglichkeit zu 
geben diese PIN irgendwie heraus zu bekommen.
Also meine 2te Möglichkeit: ich will den Datentransfer zwischen der 
Karte und dem Terminal mitschneiden. Dabei müßte ja theoretisch der PIN 
mitgesendet werden.
Nun meine Frage: wie mache ich das? Was benötige ich für Hardware und 
was für Software? Am liebsten wären mir Schaltpläne oder fertige 
Platinenlayouts. Würde die ganze Hardware gerne selber bauen.

Mfg Alex

Autor: Hallo1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Die SLE4442 hat im Originalzustand den Pin „FF FF FF“ (oder Dezimal 255 
255 255). Dieser Pin wird nur benötigt um die Karte zum schreiben frei 
zu schalten. Die Karte kann also ohne Pin ausgelesen werden, was 
bedeutet dass auch kein Pin „gesendet“ wird. Wenn es sich also nicht um 
eine „leere Original“ SLE4442 handelt, dann wirst Du den Pin auch nicht 
herausfinden…

LG Jens

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist keine neue Karte und ich weiß den PIN auch nicht.
Ich kann meine Karte jedoch an einem Terminal "aufladen", es erfolgt 
also Schreibzugriff. Und genau diesen Vorgang möchte ich loggen, da 
dabei ja die PIN gesendet wird. Nach dem Loggen müßte es mir doch 
möglich sein die PIN herauszufinden. Oder?
Ist dieses Gerät dazu geeignet?
http://www.ronaldsnoeck.com/smartcardlogger.htm

Autor: Hallo1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt darauf an wie die Pin geschützt wurde. Wenn die Pin 
verschlüsselt übertragen wird, dann musst Du dazu auch noch die 
Verschlüsselung knacken. Und wenn das Aufladegerät dazu auch noch 
einigermaßen intelligent ist, dann wird bei jedem Schreibzugriff auch 
gleiche eine neue Pin generiert. Darüber hinaus speichert die SLE4442 
die falschen Pineingaben. Wenn 3 Mal hintereinander die falsche Pin 
eingegeben wurde, dann ist die Karte dauerhaft schreibgeschützt…

LG Jens

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube nicht das es ein "intelligentes" Aufladegerät ist. Wäre bei 
der Art von System zu überdimensioniert.
Ist dieser Logger aber grundsätzlich zum mitschneiden des Verkehrs 
geeignet? Sprich wäre es ein Versuch wert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.