www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Sharp analog RGB Panel an PC


Autor: Gerd (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach zusammen,

habe ein Sharp LQ5AW126 (Datasheet siehe Anhang) im meinem KFZ 
serienmäßig verbaut.

Da es per RGB angesteuert wird ist eine Umschaltung über eine 
Zusatzplatine relativ simpel möglich - nur möchte ich ein VGA Signal in 
entsprechender Qualli dort einspeisen. Ist das in irgendeiner Form 
möglich?

Wie sieht es auch mit VGA to anlaog RGB (bzw. CGA) konvertern aus? Hat 
da jemand Erfahrung bezüglich der Quallität?
(zB. http://www.arcadeshop.de/Audio-Video-Wandler-VGA-z...)

Oder ist es besser (oder sowieso auch möglich) eine ältere Graffikkarte 
mit 15kHz CGA Signal zu berbauen oder soetwas:
http://www.arcadeshop.de/Audio-Video-ArcadeVGA-2-P...


Ist es möglich das Display über einer der beiden oben genannten 
Möglichkeiten zu treiben? Oder bekomm ich da Schwierigkeiten?

Was ist in Sachen Bildquallität zu sagen?

Hintergrund ist das fest eingebaute Display (Navi  BC  Radio, ...) 
auch für einen CarPC zu nutzen...

Tipps? Erfahrungen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das VGA-zu-CGA-Wandlerboard dürfte die geeignetste Lösung sein.
Graphikkarten mit CGA-Ausgang dürftest Du nur noch in einem 
Computermuseum finden, so etwas gibt es seit Ende der 80er Jahre nicht 
mehr.

Was die Bildqualität betrifft - keine PC-Auflösung ist 1:1 auf einem 
PAL-Display wiedergebbar; das Wandlerboard nimmt auf jeden Fall eine 
Skalierung vor, um das Bildmaterial umzurechnen. Darunter leidet die 
Bildqualität naturgemäß.

Das Display aber hat noch nicht einmal PAL-Auflösung (720x576), sondern 
nur 320x234, was die Bildqualität weiter drastisch reduziert.

Mit mehr als den minimalen 640x480 solltest Du nicht in den Konverter 
hineingehen, und Du kannst auch dann nicht erwarten, kleine Schriftarten 
o.ä. lesen zu können.

Das Hauptproblem ist hier nicht der Konverter, sondern das untaugliche 
Display.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vlt hilft ja auch:
http://www.uni-koblenz.de/~physik/informatik/ECC/

Um aml einen Überblick zu bekommen...

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach nochmal,

danke für die schnellen Antworten...

Die Grafikkarte aus dem Link ist aber aktuell verfügbar?! Ist das 
nichts?

Noch eine Lösung wäre vieleicht dieses hier:

http://community.arcadeinfo.de/showthread.php?t=8170

Ich gab zu ich hab von der ganzen Materie nicht wirklich viel Ahnung...

Aber ist es so nicht irgendwie möglich?

Oder bleibt es mir doch nciht erspart ein neues Display einzubauen?
Nur wie bekomme ich dann das Fahrzeug RGB Signal aufs neue Display?!


Gruß...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Karte ist nichts besonderes, aber sie hat keinen CGA-Ausgang. Sie 
hat nur einen normalen Composite-Video bzw. S-Video-Ausgang, den Du 
nicht ohne Konverterelektronik an den RGB-Eingang Deines Display 
anschließen kannst. Die Konverterelektronik ist allerding erheblich 
weniger aufwendig als o.g. Konverter, da sie nur Composite-zu-RGB 
wandeln muss, ohne eine Abtastratenkonvertierung vorzunehmen, wie es die 
erste Lösung macht.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau in den CAR-PC einfach eine ältere Matrox-Grafikkarte ein, die haben 
RGB TV Ausgang. Gie G400, G450 und G550 auf jeden Fall. Die G550 wäre 
interessant, weil´s die auch als Low-Profile gibt.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na und wie bekomme ich die G550 zB. ans Display?

Wo liegen denn die Signale?

Sorry - ich steh irgendwie auf m Schlauch...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 2. Monitorausgang kann über Adapter als TV Out benutzt werden. Bei 
der G400, G450 hattest du dann auch RGB SCART Anschluss. Bei der G550 
bin ich mir auch sicher, dass die den noch hatte, finde aber auf die 
Schnelle die Anschlussbelegung nicht. Früher gabs bei Matrox mal ein 
Forum, da hatten die die ganzen Dapterkabel-Schaltungen online gestellt. 
Blöd ist nur, dass der 2. Ausgang nur nach dem Booten funktioniert, du 
siehst dann das BIOS nicht....

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bios will ich auch garnicht sehen ;)

Find doch partou kein pinlayout für die 550 PCIe.... :-(

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, aber da ist alles für den 15pol HD stecker (VGA) die G550 PCIe 
hat 2 DVI steckkontakte....

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das standardisierte DVI-Pinout wirst du ja wohl finden. R/G/B und die 
Syncs sind dann klar. Bleibt die Frage, woran die Matrox erkennt, dass 
ein TV dranhängt. Der Link suggeriert, dass die Brücke 12-15 dies 
erledigt, also SCL-SDA, aka DDC Takt/Daten.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd schrieb:
> Danke, aber da ist alles für den 15pol HD stecker (VGA) die G550 PCIe
> hat 2 DVI steckkontakte....

Ein gewöhnlicher DVI-VGA Adapter und schon läuft das ganze.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke - werds dann mal mit nem DVI auf VGA Adapter versuchen - haben 
genügend hier und kabel auch ;)

Danke!

Ich werd dann mal schreiben - wenn ich endlich mal die Azubis zum ätzen 
meiner Platine bringen kann wie es ausgegangen ist ;)

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal ich ;)

Habe auf der Seite ja jetzt nur 1 sync signal... was ist wenn ich H und 
V sync brauche?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Stichwort lautet Syncseparator. Das ist eine Schaltung, mit der 
man ein "composite sync"-Signal zerlegen kann.
Der LM1881 von NSC macht sowas:
http://www.national.com/mpf/LM/LM1881.html

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!!!

Sorry für meine böden Fragen - bin irgendwie schon ganz matsche im Kopp 
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.